“Audi A1” auf Platz drei beim Küstenrennen vor Valencia

Anlegen unter Spi im alten AC-Hafen

Enger Zieleinlauf des TP52-WM-Langstreckenrennens im Hafen von Valencia. "Audi A1" liegt knapp hinter "Cristabella". © Nico Martinez/WSM

Es kommt ein wenig America’s Cup Wehmut auf, wenn die TP52 Flotte den Hafen von Valencia in Szene setzt. Was wie eine inszenierte Parade scheint, ist das Finish des 28 Meilen Coastal Race der Weltmeisterschaft. Die Linie liegt am Ende des vor drei Jahren gebaggerten Kanals im Schatten des Veles et Ventes Gebäudes.

Jochen Schümann steuert “Audi A1” auf einen guten dritten Platz, liegt aber in der Gesamtwertung nach einer Disqualifikation im zweiten Rennen auf Platz fünf von neun Yachten. Team New Zealand und Origin sind nicht am Start. So fehlt der Regatta die Würze.

"Matador" siegt beim Küstenrennen mit 1:24 Minuten Vorsprung im Kanal des America´s Cup Hafens © Nico Martinez/WSM

Ob sich die Klasse auch noch in Zukunft als “Champions League des Segelns” betrachten darf, bleibt fraglich. Zwar hat nach Quantum auch Skype Mitgründer Niklas Zennstrom  mit seinem Rán Team einen Neubau verkündet. Aber es ist fraglich, ob die Veranstaltung ohne die großen America’s Cup Teams überleben kann.

Sollte sich ein Syndikat im AC engagieren macht eine TP52 Kampagne jedenfalls wenig Sinn. So dürfte auch Synergy und Artemis überlegen, ob sie im nächsten Jahr erneut an den Start gehen werden. Für Jochen Schümann könnte die Veranstaltung durchaus eine Möglichkeit bedeuten, weiterhin mit Audi Flagge zu zeigen.

Ergebnisse

Eventseite

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://nouveda.com

Ein Kommentar „“Audi A1” auf Platz drei beim Küstenrennen vor Valencia“

  1. avatar T.K. sagt:

    Cool, finish im Hafenkanal. Als ich vor Jahren bei Virtual-Skipper das Finish in die Häfen gelegt hatte, wurde mir vorgesworfen das sei Realitätsfern. Ha – da hat die Realität die virtuelle Welt nun eingeholt. 😉

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *