Arkea Ultim Challenge: Einhandskipper Laperche beschreibt Crash – Aufprall mit 35 Knoten

"Im Bruchteil einer Sekunde drang Wasser ein"

Nach dem Schaden von SVR Lazartigue bei der Arkea Ultim Challenge-Brest hat Skipper Tom Laperche  nun genauer erklärt, was passiert ist. Er befindet sich auf dem Weg nach Kapstadt.

Das Schwert mit Foil am Hauptrumpf hatte Kontakt mit einem Gegenstand im Wasser. © Guillaume Gatefait

Tom Laperche (26) berichtet von Bord, wie es zum Wassereinbruch auf seinem 100-Fuß-Trimaran gekommen ist. “Ich bin in der Nacht ziemlich gut vorangekommen. Segelkonfiguration und Trimm passten und wir bewegten uns weder zu schnell noch zu langsam. Der Geschwindigkeitsdurchschnitt betrug etwa 35 Knoten.

Gegen Ende der Nacht gab es einen heftigen Aufprall. Das Hauptschwert kollidierte und beschädigte die Unterseite des Rumpfes. Im Bruchteil einer Sekunde drang Wasser in den Mittelrumpf ein. Ich checkte schnell die Lage und stellte fest, dass das Boot noch steuerbar war. Ich musste das Tempo so weit wie möglich drosseln und die Segel bergen. Wir müssen das Boot jetzt so wenig beschädigt wie möglich ins Ziel bringen.”

Die Position von Tom Laperche am Freitagmittag etwa 70 Meilen vor Thomas Coville. Er segelt nun noch 4 Knoten.

Laperche konnte den Schaden, den das zurückprallende Schwert im Kasten des Hauptrumpfes verursacht hat, danach stabilisieren und das Leck einigermaßen schließen. Nun versucht er den Trimaran nach Kapstadt zu bringen. Er segelte gut 24 Stunden mit etwa 15 Knoten und arbeitete sich mit zwei Halsen Richtung Norden auf die Höhe von Kapstadt. Aber bis dahin sind es noch mehr als 900 Meilen.

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert