Barcelona World Race: Zwei Gegner stoppen. Boris Herrmann rückt bald auf Platz vier vor

Des einen Leid...

"Groupe Bel" läuft unter Motor in Wellington ein. © FNOB

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

8 Kommentare zu „Barcelona World Race: Zwei Gegner stoppen. Boris Herrmann rückt bald auf Platz vier vor“

  1. avatar Jan sagt:

    Juhu!! Weiter soooo! 😀

  2. avatar T.B. sagt:

    Seit gestern zickt der Racetracker – jedenfalls bei mir. Die Zoomfunktion geht nicht mehr wie sonst. Schade, wo es gerade so spannen ist. Ich vermute, daß der Tracker nicht damit klar komme das die Führenden jetzt in der Westlichen Hemisphäre sind.
    Hat sonst noch jemand Probleme mit dem Tracker oder liegt es an meinem PC oder den Flash Einstellungen?

    LG T.B.

    • avatar Carsten sagt:

      ist bei mir auch so. die spanier denken immer noch, die erde sei eine scheibe…

      • avatar Backe sagt:

        habe mich auch schon drüber geärgert.
        Was bei mir noch funktioniert ist die “Hand”-Funktion, mit der man das Ausschnittfenster manuell auf den gewünschten Streckenabschnitt schieben und dort vergrößern oder verkleinern kann.

        Aber generell finde ich diesen Tracker auch Mist. Da hat es schon wesentlich bessere gegeben. Beim VO z.B. wo man damals sogar die aktuellen On-borad-Daten wie Speed, Windstärken etc. abfragen konnte.

        • avatar T.B. sagt:

          Ok, hoffentlich wird es nicht erst besser wenn die letzten auf der anderen Seite der “Scheibe” sind, das würde ja noch 1-2 Wochen dauern.

          Danke für die schnellen Antworten.

          P.S.
          Den Tracker finde ich – wenn er denn funktionieren würde – nicht so schlecht. Ich sag mal er ist anders!-:

          Ich mag ja die einfachen Tracker die z.B. von Groupama und der Sodebo benutzt werden; die sind flott und simpel.

          LG T.B.

  3. avatar Ole H. sagt:

    Ich finde den Tracker vom BWR auch sehr bescheiden – das Teil von Geovoile ist deutlich besser. War beim Portimao eingebunden…

    und jetzt mein ultimativer Trackertip:

    Aktuelles BWR mit Geovoile…:

    http://jeanlecam.geovoile.fr/barcelonaworldrace/2011/

    Viel Spaß!

  4. avatar Schlafux sagt:

    Danke Ole !

    Guter Tip, mit dem Tracker.
    aktueller, mehr Daten und einfacher !
    Den hatte ich, glaube ich beim VOR Game auch.

    Und Boris,
    gib gas !
    Son Renault ist ja nun kein Rennwagen !
    😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig + drei =