Blaues Band vom Balaton: Großregatta Ende Juli – Gäbler bereits im Training

Auf dem Plattensee geht’s rund

Der Segelsport in Ungarn kehrt zurück zur Normalität. Das Blaue Band vom Balaton (Kekszalag), laut Eigenwerbung das älteste Rund-um-Rennen Europas, soll am 30. Juli starten. Zum 50. Jubiläum vor zwei Jahren kamen über 600 Boote. Mitten in den Vorbereitungen auf einen Start auf dem Plattensee steckt auch Roland Gäbler mit seiner Crew von der „Black Jack“. Seit Mitte Juni segelt der Tornado-Bronzegewinner von 2000 mit dem Decision 35-Kat wieder Regatten auf dem Balaton und berichtet hier:

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9 + acht =