Boris Herrmann über Eisgefahr, fehlendes Proviant und den Zweikampf mit “Mirabaud”

Flucht vor der Flautenzone

Boris Herrmann am Grinder. "Neutrogena" kämpft sich an Platz sechs heran. © FNOB

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

Ein Kommentar „Boris Herrmann über Eisgefahr, fehlendes Proviant und den Zweikampf mit “Mirabaud”“

  1. avatar Jan sagt:

    sieht doch gerade irgendwie ganz gut aus aufm Tracker. Morgen früh sind sie an Mirabaud vorbei…! Da leg ich mich jetzt einfach mal fest. 🙂

    grüße und Daumendrück
    Jan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.