BWR: Reparaturen auf vielen Schiffen. Spitze wird langsamer

Der Vollgas-Ritt fordert Tribut

"Mirabaud" bekommt Besuch von Delfinen. Sie müssen sich anstrengen, um den Speed zu halten. © Mirabaud

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

2 Kommentare zu „BWR: Reparaturen auf vielen Schiffen. Spitze wird langsamer“

  1. avatar sven sagt:

    hier sieht man mal wieder, gewonnen hat das Rennen noch niemand, technische Probleme können jeden treffen.
    Ich drücke Boris & Ryan beide Daumen,

  2. avatar Markus Hintz sagt:

    “Ankommen ist wesentlicher Bestandteil vom Gewinnen” so sagt man bei den Fivenseglern. Die Mischung aus solidem Material, bestem Segler und bestem Schrauber wird das Rennen machen. Jeder, der schon mal schnell gesegelt ist, weiß, das 25 Kn auf dem Wasser 250km/h auf der Straße entsprechen… das ist unglaublich!…Unsere Jungs haben reelle Chanchen. Alle 4 Daumen für Boris und Ryan…;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.