Kurzrennen in der Segel-Arena Trave

Cat Artistik

Photo von Erik Olsen

Auf Wikipedia ist zu finden: “Unter Artistik versteht man die Vorführung eines Artisten von körperlicher Geschicklichkeit und Übung vor einem Publikum zu Showzwecken. Oftmals werden dabei auch Gegenstände benutzt,” wie z.B. hier F18 Hobie Wildcat. Bei den Show-Kurzrennen in der Segel-Arena Trave waren gestern zum Abschluss des Regattatages bei der Travemünder Woche die Hobie Wildcats dran.

NED 007 Mischa Heemskerk, Niederlande, mit Leihvorschoterin Maren Odefey, Hamburg, können den Vorfahrt berechtigten GER 16, Peter Müller und Eva Martiny vom Laacher See, im Manöver des letzten Augenblicks artistisch ausweichen. Peter Müller und Eva Martiny ahnen Böses und ziehen die Köpfe schon tief zwischen die Schultern.

Heemskerk versteht allerdings sein Handwerk. Er ist einer der Großen in der F18 Cat Szene. Die WM 2010 in Frankreich beendete er auf dem 4. Platz, eigentlich hatte er sich noch mehr versprochen. In der aufgewühlten Segel-Arena Trave zeigt er mit Maren, was alles möglich ist. Nach vielen packenden Situationen gewinnen sie das Kurz-Rennen Finale.

Andreas John
avatar

Andreas John

Der Mann aus dem Hintergrund. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

2 Kommentare zu „Kurzrennen in der Segel-Arena Trave“

  1. avatar jörg gosche sagt:

    Moin Andreas,
    nichts gegen Mischa`s Segekünste, aber auf der Trave-Arena musste er uns den Vortritt lassen. Im Quali-Rennen waren wir eine halbe Bootslänge vor ihm im Ziel – im Finale waren es gut 50m! So, und nun kommst Du!
    LG Jörg und Hannes

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  2. avatar Ralf Abratis sagt:

    Hallo Jörg, hallo Hannes,

    große Show, die die Tiger und Wildcats auf der Trave abgezogen haben! Und dann noch ein deutscher Sieg vor heimischem Publikum, Gratulation! Aber, dieser Stunt von Mischa Heemskerk und dazu noch Segelnummer 007 hat die Moderatoren wohl so beeindruckt, dass sie in der ersten Aufregung Heemskerk zum Sieger erklärt haben. Aber ganz klar: der Sieg und die Trophäe beim Rennen in der Segel Arena Trave gebühren euch.
    Ralf Abratis, TW-Pressebüro

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *