Chaos beim 505er-WM Pfadfinder Start: US-Team dominant nach Flautenfrust – GER-Crew 4.

Vom Hasen abgeschossen

Der untypische Pfadfinder-Start, den die 505er-Klasse bei großen Meisterschaften praktiziert, soll Massen-Frühstarts und Chaos verhindern. Ein Video von der WM zeigt, das klappt nicht immer.

Die Sequenz des Drohnen-Videos zeigt wie ein sogenannter Rabbit-, Hasen- , Tor- oder Pfadfinder-Start bei der aktuellen 505er Weltmeisterschaft schief gehen kann. Das Leeboot macht die Lücke zwischen sich und dem Motorboot-“Hasen” dicht und die deutsche Crew Böhm/Roos, langjährige Spitzensegler in der Klasse, bleiben mit ihrem Bug hängen. Sie werden gedreht, ein britisches Boot kann im letzten Moment ausweichen, aber beide müssen dem Feld weit hinterhersegeln.

Die 505er-Segler schwören seit vielen Jahren auf die unübliche Start-Variante, die von kaum einer anderen Klasse verwendet wird. Der Vorteil: Viele Sammelfrühstarts und -rückrufe werden verhindert. Da bei diesem Start mehr Teams zu einem guten Start kommen, wird eine hohe Grundgeschwindigkeit an der Kreuz noch wichtiger als sonst. Es dauert länger, bis man sich freigesegelt hat und ungehindert wenden kann.

Böhm/Roos kollidieren mit dem Pfadfinder-Verfolger, werden in den Wind gedreht und sorgen für etwas Chaos beim Start der 505er WM in Cork.

Bei der Weltmeisterschaft 2022 im irischen Cork hat insbesondere das US-Team Stuart Mcnay (41) und Caleb Paine (31) gezeigt, dass es sich auch durch den für sie neuen “Hasen-Start” nicht aus der Spur bringen lässt. Die Amerikaner

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.