Deutsche Class 40 Kampagne: Melwin Fink stoppt Mini-Pläne und heuert bei Lennart Burke an

"Wir ticken ähnlich"

Die Info, die alle aufhorchen ließ, kam ganz versteckt in einem Nebensatz bei Melwin Finks Vortrag im Rahmen des Hochseeseglerabends 2022. Da verriet er, dass er künftig mit Lennart Burke zusammen auf dessen Class 40 „Meganisi“ segeln wird, gemeinsames Ziel: Die erfolgreiche Teilnahme an der doublehanded Transatlantikregatta Transat Jaques Vabre, die im November 2023 in Le Havre startet.

Als Team auf einem Boot: Melwin Fink und Lennart Burke an Bord der Class 40 “Meganisi”. Gemeinsames Ziel: Die Teilnahme am Transat Jaques Vabre 2023 Foto: next generation sailing

Erst einmal auf Eis liegen dagegen Finks Pläne für eine erneute Teilnahme am Mini Transat. Eigentlich hatte er geplant, mit einem neuen Mini bei der nächsten Auflage des Rennens für Solosegler 2023 wieder am Start zu sein. Doch es kam anders. Nach einer Havarie vor Mallorca im Frühjahr musste er sein werftneues Boot aufgeben und damit bei seinen seglerischen Planungen einen herben Rückschlag einstecken.

In Rekordzeit entstand ein baugleicher Mini und beim Stapellauf hoffte er noch, bis zum Frühling 2023 die nötigen Meilen für die Qualifikation erreicht zu haben. Doch nun erfuhr Melwin Fink, dass sich für die nächste Auflage des Mini-Transat bereits über 200 Seglerinnen und Segler mit ausreichend Meilen qualifiziert haben und er keine Chancen mehr auf einen Startplatz hat.

„Noch nie haben sich so viele Seglerinnen und Segler so früh qualifiziert, nun muss die Summe der gesegelten Meilen entscheiden, wer die 90 Startplätze bekommt“, erklärt Lennart Burke.

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.