Anna Maria Renken nimmt mit der Britin Hannah Jenner beim Global Ocean Race teil

Deutsche und Britin zusammen um die Welt

Die Bremerin Anna Maria Renken (29) will bei der zweiten Auflage des Global Ocean Race um die Welt teilnehmen, das zuvor Boris Herrmann und Felix Oehme gewonnen hatten. Sie gab eine Partnerschaft mit der Britin Hannah Jenner bekannt.

Der Start des Rennens, das mit Class 40 Yachten ausgetragen wird, soll am 25. September 2011 auf Mallorca erfolgen. Danach geht es in fünf Etappen um die Welt. Bisher haben 19 Teams gemeldet.

Renken und Jenner wollten das Global Ocean Race getrennt angehen. Nun haben sie sich gefunden. © Oliver Franke

Renken startete ihre Karriere auf dem Wasser mit acht Jahren als Windsurferin und setzte sie bis zum Alter von 14 Jahren als Leistungsschwimmerin fort. Danach entdeckte sie das Hochseesegeln und lernte das Handwerk auf verschiedenen Yachten unter anderem auf der „Tonerre de  Breskens“ des Holländers Piet Vroon.

Das attraktive Duo will ab September im Feld der 19 Class 40 Yachten mitmischen.© Oliver Franke

2009 skipperte sie eine deutsche X-442 im Rolex Fastnet Race und nahm in diesem Sommer auf einer X-99 beim Double Handed Langstreckenrennen Watski Skagerrak 2 Star in Norwegen teil. Renken hat Jura in Kiel, Madrid und Bilbao studiert und arbeitet auf diesem Gebiet für den Germanischen Lloyd.

2008 feiert Hannah Jenner Platz drei beim Clipper Round the World Race als Skipperin. © Global Ocean Race

Die Britin Hannah Jenner (30) begann ihre Segelkarriere mit acht Jahren und erlebte ihren vorläufigen Höhepunkt Clipper Round the World Race. Als erste weibliche Skipperin erreichte sie 2008 mit ihrem Team, das für die irische Stadt Cork an den Start ging, Platz drei.

Eigentlich hatte Jenner beim aktuell laufenden Einhandrennen um die Welt Velux-5-Oceans an den Start gehen wollen. Aber das Projekt ließ sich für sie nicht realisieren.

Jenner erprobt einen Open 60. Eigentlich hatte sie damit beim Velux-5-Ocean Race segeln wollen. © Global Ocean Race

Eventseite

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://nouveda.com

6 Kommentare zu „Anna Maria Renken nimmt mit der Britin Hannah Jenner beim Global Ocean Race teil“

  1. avatar Bernd sagt:

    Auf der Homepage der Engländerin kann man lesen, dass es noch keinen Sponsor gibt. Wenn der nicht auftaucht, dann ist der Start am Renen doch wohl eher ungewiss.

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 1

    • avatar Anna sagt:

      … wie auch bei den anderen 17 (von 19 Teams) gibt es noch keinen Titelsponsor. Damit ist dann wohl auch der Start der gesamten Regatta eher ungewiss… so ist das Leben 😉

      Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

      • avatar Backe sagt:

        Hi Anna,
        ich halte Euch alle Daumen, dass es mit dem Sponsor klappt!
        Ihr habt einen entscheidenden Vorteil vor der unrasierten männlichen Konkurrenz: Ihr könnt segeln UND seht super aus. Diese Karte solltet Ihr unbedingt spielen! ToiToiToi!

        Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

  2. avatar Frager sagt:

    Es wäre mal interessant zu erfahren, was diese Kampagne außer dem Willen dort mitzumachen und einer Pressemeldung aufzuweisen hat. Sind die beiden schon mal längere Zeit zusammen gesegelt? Haben sie Class 40 Erfahrung?

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 3

    • avatar Anna sagt:

      Hannah und ich haben uns nach längerer Vorlaufzeit auf durchaus gängige Art & Weise “gepaart” (s. Dee & Anna, Boris & Ryan, etc.). Class40-Erfahrung haben beide.

      Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  3. avatar tazo sagt:

    .. ich würde die Geschichte von den beiden hübschen Mädels an die Bunte oder Endemol verkaufen und davon die Kampagne finanzieren, vielleicht ab und an ein kleiner Skandal an Land oder eine Zickengeschichte an Bord ..?

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *