Drachen IDM: Bayern gewinnen in Hamburg – Alster-Fuchs behauptet sich gegen Profis

Kontrast-Programm

Stephan Link gewinnt mit seinem Team gewinnt den Deutschen Meistertitel auf der Alster. Ein Hamburger Urgestein brilliert vor den Profis. Die SR-Sieger-Interviews.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

6 Kommentare zu „Drachen IDM: Bayern gewinnen in Hamburg – Alster-Fuchs behauptet sich gegen Profis“

  1. avatar Censeo sagt:

    Aha. Wegen der Drachen IDM fällt die Berichterstattung über die World Sailing Championships mit Philipp Buhl, Phillip Kasueske u.a. trotz sensationeller deutscher Ergebnisse bisher vollständig aus.

    Der 8. Platz von Herrn Kemmling im Drachen ist ja auch viel bedeutender 🙂

    • avatar Olli sagt:

      Ich glaube, dass auch Herr Kemmling nicht beides kann. Also Regatta segeln und gleichzeitig vor Ort bei den World Sailing Championships sein…

      • avatar Censeo sagt:

        Wenn Herrn Kemmlings privates Vergnügen Vorrang vor der aktuellen Berichterstattung auf segelreporter.com hat, sollte er die Website lieber schliessen.

        Beides geht in der Tat nicht (gut).

        • avatar Holger sagt:

          die ganze Darstellung und Aufbereitung bei http://www.sailing.org ist super und ansonsten einfach morgen bis Samstag mal hinfahren !!!
          Aarhus ist nicht weit
          heute war aber leider kaum Wind
          Es gab auch Regionalpresse in Kiel sogar 1 Seite heute denn Tati berichtet aus Aarhus, aber natürlich hinter Holstein Kiel und THW Kiel und hinter regionalem Fussball bis runter zu Liga 8….
          tja….Sailing City Kiel – nehmt euch ein Beispiel an Aarhus wo alle an der Bucht zuammenarbeiten alle Clubs und Orga und Segeln die Hauptsportart ist.

      • avatar Censeo sagt:

        Den SR-Clubmitgliedern wurde versprochen:

        “Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite”

        Dem wird Herr Kemmling leider nicht gerecht. Ihm geht es eher um die eigenen Interessen, d.h. die komische Bundesliga, an der er teilnimmt und die Alsterregatten.

  2. avatar yo sagt:

    …zwar keine Storys, aber täglich ab 07:00 Uhr eine sehr gute Zusammenfassung des weltweiten Regatta-Geschehens gibt es auf deutsch auf der sehr empfehleswerten Seite: sailing-news.com
    http://sailing-news.com/de/1/index.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf − 6 =