Eiserne 2012: 215 Boote bei der Kultregatta am Bodensee

Was für ein Schwachsinn - wie geil

Die Bandbreite der gestarten Klassen ist enorm bei 215 – von der Europe bis zum Seefahrtskreuzer © Andreas Müller

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Christian Stock

Näheres zu Christian findest Du hier

4 Kommentare zu „Eiserne 2012: 215 Boote bei der Kultregatta am Bodensee“

  1. avatar ac sagt:

    Sehr schoener Bericht.

  2. avatar Andreas Ju sagt:

    Am 15. Dezember findet in Kiel Schilksee die erste Laser-WM statt (Winter-Masters). Start 11:30 Uhr. Startbedingung: Mindestens 35 Jahre alt, 10 Euro Startgeld, ein Laser (Radial oder Standard).

    Anmeldungen hier: http://doodle.com/yt5nrdstuyigaa6t

    Ach ja: Aktuell minus 4 Grad in Kiel, 30 cm Neuschnee

  3. avatar Drahtzieher sagt:

    Gratulation! Ich hab mich auch sehr gefreut, dass euer Tornado gewonnen hat und keine “Rennziege”. Klar sind Rennziegen geil, aber es ist doch immer wieder schön wenn deren Crews daran erinnert werden, dass man auch Segeln können muss.
    Die Eiserne dieses Jahr war mal wieder super und es ist definitiv eins der Saisonhighlights. Selten leben Spass, Geselligkeit und Wettkampf so friedlich nebeneinander.
    Ich hab mich die letzten Tage schon mehrfach gefragt wo eigentlich der Bericht zur Eisernen auf SR bleibt. Jetzt bin ich zufrieden 🙂

  4. avatar Alex sagt:

    War wirklich eine geile Möglichkeit die Wartezeit zur nächsten Saison zu verkürzen.

    Man beachte, mittlerweile sind 36 Sportboote am Start gewesen. 8 blu26 hatten es zu einer eigenen Wertungsgruppe geschafft.

    Großen Respekt an die Jungs vom Tornado. Einen M2 zu verblasen, DAS ist schon eine ordentliche Ansage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.