Extreme Sailing Series Auftakt: Gäbler zehnter, zwei Teams mit Alinghi und Artemis punktgleich vorne

„An der Luvmarke haben sie uns platt gemacht...“

Roland Gäbler hat den Auftakt der Extreme Sailing Series im Oman mit gemischten Gefühlen erlebt. „Wir legten sehr gute Starts hin, hatten dann allerdings noch einige Aussetzer bei der Geschwindigkeit am Wind. Und spätestes an der ersten Luvmarke haben sie uns dann platt gemacht. So kamen am ersten Tag keine tollen Plätze heraus.“

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Kommentare sind geschlossen.