Faszination J Class: Bilder aus der Karibik – “Ranger” gewinnt mit Star-Truppe

Wiederbelebung der alten Ladies

2017 starteten erstmals sieben J-Class-Yachten (Video) zusammen in Bermuda. Nach einem Horror-Crash 2020 wurde es ruhig um die maximal 160 Tonnen verdrängenden ex America’s-Cup-Monster. Nun wird wieder gesegelt.

Die drei Riesen auf der Kreuz. ©J Class Association

Die J-Class-Yachten hatten ihre große Zeit zwischen 1930 und 1937, als der America’s Cup dreimal mit ihnen ausgetragen wurde. Diese Epoche der Regatta gilt für viele als abschreckend, weil die Konstruktionsformel mehr als 41 Meter lange Giganten der Meere entstehen ließ, die nur von Superreichen gebaut werden konnten. Allerdings haben die Schiffe auch eine Ästhetik geprägt, die noch heute viele Seglerherzen höher schlagen lässt.

So kam es insbesondere vor dem, America’s Cup 2017 zu einem Revival der Klasse, das zum Neubau von sechs Replikaten der Yachten nach Originalplänen führte. Insgesamt wurden nur zehn J-Class-Yachten jemals gebaut und drei Originale überlebten bis heute. “Shamrock V” und “Endeavour” schwimmen noch und segelten 1930 und 1934 auch wirklich um den America’s Cup.

2017 wurde mit “Svea” die bisher letzte Replika zu Wasser gelassen und schließlich traten zum Anlass des America’s Cups vor Bermuda im Juni 2017 sieben J-Class bei einer Weltmeisterschaft gegeneinander an – so viele wie noch nie. Skipper Bouwe Becking gewann mit “Lionheart”.

Die drei Riesen auf der Kreuz. ©J Class Association

Es schien der Startschuss für eine lebendige neue Klasse zu sein. Aber

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 × 4 =