Frauensegeln: Johanna Meier im Fokus – Starke Steuerfrau im Männerteam

Spiel mit der Spannung

Johanna Meier ist seit Jahren eine der besten Seglerinnen in Deutschland. Sie segelte im 420er und 470er in der Nationalmannschaft, hat schon die Meisterschaft der Meister gewonnen, war Zweite beim Helga Cup, Dritte bei der Women Champions League und startet seit 2014 für den ASV Warnemünde in der Segel-Bundesliga. Bei der J/70 German Open im Rahmen der Warnemünder Woche hat sie der NDR als Lokalmatadorin begleitet und erfuhr, wie man etwa mit der Spannung (im Rigg) spielt. Der Beitrag ist in der ARD-Mediathek abrufbar.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

4 Kommentare zu „Frauensegeln: Johanna Meier im Fokus – Starke Steuerfrau im Männerteam“

  1. avatar herr zettpunkt sagt:

    Frauensegeln… Warum nicht: Regattasegeln? Bei einem Portrait über einen regattasegelnden Mann schreibst Du doch auch nicht Männersegeln, oder?

    Ich werde hier noch zum Feminist!

    6
    2
    • avatar ES (das, bekannt aus div sf-geschichten) sagt:

      Das kriegen die einfach nicht hin …
      bei den Journalisten muss alles inne Schublade
      Und es gibt noch etliche andere, bei denen das genauso läuft. Ohne sowas kann man (1 “n” – keine geschlechtsspezifische Bezeichnung!) offensichtlich nicht leben.

      ;-))

  2. avatar Segler sagt:

    Gibt es hier eigentlich auch mal etwas anderes als nur „liganahe“ / „ligahofierende“ Stories ??
    Immer mehr drängt sich der Gedanke auf der Segelreporter ist die Pressestelle der Ligaveranstalterfirma

    6
    6
    • avatar Seilor sagt:

      @Segler: Klar gibts noch mehr, zB „lustige“ Crashvideos von verunglückten Anlegemanövern oder Rammings in Regatten etc. … so eben gerade auf RTL2 Niveau

      5
      4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

12 − 1 =