160 F18 Kats bei WM in Frankreich

Wild-Cat-Pilot Gosche: "Bei den F18 geht´s ab"

Gosche/Pegel mit ihrem Hobie Wild Cat im Full Speed Modus

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

2 Kommentare zu „160 F18 Kats bei WM in Frankreich“

  1. avatar Rolf D. Gosche sagt:

    Hi Jörg,

    herzlichen Glückwunsch zu eurem dennoch tollem Erfolg!
    Nächstes Jahr wird es bestimmt noch besser werden…
    Was bedeutet BFD?

    Liebe Grüße

    Rolf D.

    • avatar Carsten sagt:

      BFD heißt Black Flag Disqualification. Also Frühstart bei einer Startverschärfung. Wenn die fiese schwarze Flagge gehisst wird kann man auch bei einem allgemeinen Rückruf rausfliegen. Dann werden die Nummern der Frühstarter am Startschiff ausgehängt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.