Deutscher Sieg bei der 505er WM in Aarhus

Hunger/Kleiner. Glückwunsch zum Weltmeister-Titel!

Das deutsche Erfolgs-Duo. Wolfgang Hunger und Julien Kleiner © Mick Anderson/SAILINGPIX.DK

Wolfgang Hunger und Julien Kleiner sind Weltmeister der 505er Klasse. Für den Orthopäden aus Strande ist es der dritte WM Titel in der Five. Julien Kleiner, der ex Vorschoter von Boris Herrmann, feiert seinen ersten WM Gewinn.

Das Team war so überlegen, dass es zum letzten Rennen nicht mehr antreten musste. Dennoch war es kein einfacher Sieg. Die dänischen Bojsen-Møller Brüder mit dem FD-Bronze-Gewinner Jorgen bauten einen hohen Druck auf. Am Ende fehlten ihnen bei der Heim-WM in Aarhus nur zwei Punkte zum Titelgewinn.

Beide Mannschaften überzeugten durch einen erstklassigen Allround-Speed bei den extrem unterschiedlichen Bedingungen während der WM. Besonders vor dem Wind sind die WM-Spitzenreiter der Konkurrenz voraus. Beide Teams sind nicht extrem schwer und können deshalb auch unter Spinnaker früh ins Trapez und per Gleitfahrt eine gute Tiefe steuern.

Gemeinsam vorneweg. Hunger/Kleiner und die Bojsen-Møller mit ihren SAP Spis © Mick Anderson/SAILINGPIX.DK

Gegen dieses Duo war der Rest des Feldes chancenlos. Die Deutsche Meisterin Meike Schomäker mit Hungers ex Vorschoter und Jollenhändler Holger Jess arbeitete sich allerdings als zweitbestes deutsches Team noch auf Plazt fünf vor. Und auch Klassen-Urgestein Stefan Böhm lieferte mit Gerald Roos auf Platz sieben eine hervorragende Serie ab.

Einige Teams fingen sich während der WM jeweils fünf unnötige Zusatzpunkte (DPI) ein, weil sie die Tracking Transponder nicht abgaben. Aber ansonsten wurde die SAP Unterstützung und Außendarstellung von allen Beteiligten als voller Erfolg gewertet.

Top elf Ergebnisse der SAP 505er Weltmeisterschaft

Ergebnisse

Eventseite

Zum Thema + Fotostrecke

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://northsails.com/sailing/de/byt-til-nyt-dag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *