IFDS WM: Heiko Kröger ist Weltmeister

"Hammerharter Wettkampf"

Heiko Kröger hat die IFDS Weltmeisterschaft im kanadischen Nova Scotia gewonnen. In einem dramatischen Finale behauptete er im Feld der 49 2.4mR einen Punkt Vorsprung vor der Paralympics-Siegerin Helena Lucas.

Heiko Kröger, Weltmeister

Heiko Kröger holt den IFDS WM Titel in Kanada vor Helena Lucas (GBR) und Damien Seguin (FRA). © IFDS

“Das war die härteste und spannendste WM ever”, sagt Kröger gegenüber SR. “Als das letzte Rennen 5 Min vor dem Ende der erlaubten Startzeit doch noch angeschossen wurde, wurde es richtig spannend. Der leichte Wind hatte erst vor Kurzem eingesetzt und blieb noch sehr unkonstant. Aber ich konnte die Startkreuz vor meinem punktgleichen Kontrahenten Damien Seguin und Verfolgerin Helena Lucas abschließen. Die Vorwind war dann ein Alptraum, aber die nächste Kreuz ging wieder an mich. Auf der finalen Vorwind wechselten wir uns dann wieder ständig ab. Aber die Zielkreuz konnte ich schließlich für mich entscheiden. War ein hammerharter Wettkampf!!!

Sonar, Kroker

Jens Kroker, Robert Prem und Sigmund Mainka segeln im Sonar auf Rang sechs. © Tim Wilkes

Kröger schloss dieses neunte Rennen auf Platz sechs ab, einen Rang hinter der Britin Lucas und zwei vor dem französischen Offshore Profi-Segler (Class 40) Damien Seguin. Das reichte ihm für den hauchdünnen Vorsprung von einem bzw. zwei Punkten und für die Revanche an Helena Lucas, die ihm 2012 in Weymouth Paralympics Gold weggeschnappt hatte. Lasse Klötzig, der zweite Deutsche im Feld, segelte auf Rang 11.

Bei den 18 Sonar Dreimann-Booten konnten Jens Kroker, Robert Prem und Siegmund Mainka nicht an ihre Silbermedaille von London anknüpfen. Sie kamen in den sieben Rennen zwar immer besser zurecht und gewannen auch den letzten Lauf, aber die Aufholjagd führte auf Rang sechs. Mit dem Franzosen Bruon Jourdren siegte der zweite paralympische Spitzensegler, der auch in der Class 40 Spitzenergebnisse abliefert.

Die dritte Paralympics-Klasse Skud 18 wurde von Deutschland nicht besetzt. Es siegte Australien vor England und Italien.

2.4 IFDS Worlds

2.4 bei den IFDS Worlds vor Nova Scotia. © IFDS

Ergebnisse IFDS Worlds 2014 2.4

Ergebnisse IFDS Worlds 2014 Sonar

Eventseite IFDS Worlds 2014

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://nouveda.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *