Audi MedCup: “Container” auf Platz zwei hinter “Quantum”. “All4One” letzter

Angekommen in der ersten Liga

"Container" feiert eine hervorragende Premiere beim Audi MedCup in Cascais. © Stefano Gattini_Studio Borlenghi/Audi MedCup

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

3 Kommentare zu „Audi MedCup: “Container” auf Platz zwei hinter “Quantum”. “All4One” letzter“

  1. avatar k sagt:

    Glückwunsch!!!

  2. avatar Philipp Mono sagt:

    Glueckwunsch auch von mir! Das waren bislang ein paar wirklich spannende Rennen, trotz des kleinen Feldes.
    Allerdings kann’s bei Schuemi nicht nur am Spinnaker gelegen haben. Auch bergauf lief’s alles andere als optimal.

  3. avatar Pit sagt:

    Herzlichen Glückwunsch an Markus und sein Team! Das wird eine spannende Saison geben. Weiter so!