Patenthalsen Video: Die Farr 30 “Triple P” schmiert ab

Upside down

Die niederländische Crew der Farr 30 “Triple P” stellt bei der Saisoneröffnung vor Scheveningen  fest, dass sie noch etwas eingerostet ist. Einem Nosedive folgt die Patenthalse unter Spinnaker.

Farr 30, Mumm 30, Patenthalse

Die niederländische Farr 30 “Triple P” unter Spi.

Größere Blessuren sind nach dem plötzlichen Kontakt mit dem eiskalten Nordsee Wasser nicht festzustellen. Die gesamte Crew bleibt an Bord. Der Steuermann hält auch unter Wasser noch den Lenker fest. Eine Rettungsweste geht auf. Aber besonders eindrucksvoll ist der lässige Balance-Akt des des Kollegen auf dem Heckkorb. Well done!

Farr 30, Mumm 30, Patenthalse

Balance Akt auf dem Heckkorb als die “Triple P” nach Luv abschmiert.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

3 Kommentare zu „Patenthalsen Video: Die Farr 30 “Triple P” schmiert ab“

  1. avatar Skiffy sagt:

    Der auf dem Heckkorb behält sogar trockene Füße 🙂

    Wenn das mal kein ehemaliger Jollensegler ist…wahrscheinlich war er auch schon bereit für den Sprung auf den Kiel 🙂

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 16 Daumen runter 2

  2. avatar tiefenrausch sagt:

    Ging das ganz ohne Geschrei ab? Das wäre in der Tat cool.
    Der erfahrene Skipper wiess: Schreien macht´s nur noch schlimmer….
    und hilft unter Wasser auch nicht wirklich.

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 4

    • avatar Ketzer sagt:

      Ich habe zwischenzeitlich bei dem Skipper auf jeden Fall Blasen auftauchen sehen.

      Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 5 Daumen runter 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *