49er Video: Fricke/Huber präsentieren spektakuläre Aufnahmen vom Perth-Training

Spritziges 49er-Vergnügen

Am Sonntag beginnt in Europa mit der Princess Sofia Trophy auf Mallorca die wichtige vorolympische Saison. Bei dem ersten Weltcup 2011 wird sich zeigen, wer seine Hausaufgaben im Winter gemacht hat.

Fleißig waren unter anderem Leopold Fricke (26) und Lorenz Huber (25), das zweitbeste deutsche Team in der 49er Weltrangliste (16.). Die beiden Studenten (Wirtschafingenieur, Physik) vom Audi Sailing Team Germany, die für den Chiemsee Yacht Club starten, haben ihr Training im australischen Perth per Video dokumentiert.

Leopold Fricke und Lorenz Huber dokumentieren ihr 49er Training vor dem australischen Perth.

Es bestätigt eindrucksvoll die außerordentliche Ästhetik dieser Olympischen Bootsklasse. Wer im 49er erfolgreich segeln will, muss über außergewöhnliche motorische Fähigkeiten verfügen und darf sich keine große Trainingspausen leisten.

Der Vorschoter bedient die Großschot und muss deshalb exakt auf den Steuermann eingespielt sein. Eindrucksvoll, wie das Team im Gleichschritt durch die Wende geht und sich synchron an die Drähte hängt.

Erstaunlich, was aus dieser Klasse geworden ist. Ich habe noch selber 1996 den Trials am Gardasee beigewohnt, die eine neue spektakuläre Olympiaklasse hervorbringen sollte. Ich hing beim modifizierten FD Mach2 am Draht, segelte mit dem favorisierten Laser 5000 und Julian Betwait nahm mit auf diesem irren 49er mit.

Das Skiff ist damals gewählt worden und galt bei starkem Wind und Welle dennoch als unbeherrschbar. Pioniere wie Marcus Baur und Phillip Barth haben sich damals an die Grenzen herangetastet. In die brutalen Bedingungen vor Perth hätte man sich nicht getraut.

Aber inzwischen segelt die Klasse sogar mit noch größeren Segeln am noch längeren Karbon-Mast und erreicht Geschwindigkeiten von über 24 Knoten.

Meine allergrößte Hochachtung vor einer der anstregendsten und sicher der sportlich vielseitigsten aller Segelklassen! Diese Aufnahmen sind wohl mit das Coolste was unser Segelsport zu bieten hat.

Team Website
Fricke/Huber bei Facebook

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

Ein Kommentar „49er Video: Fricke/Huber präsentieren spektakuläre Aufnahmen vom Perth-Training“

  1. avatar Christian sagt:

    die Jungs haben auch die Deutsche Bestenermitlung 2010 gewonnen. Beim dortigen Medalrace haben sie schon im Vorstart ein Matchrace mit Schadewaldt/ Baumann hingelegt. Auch taktisch ist die Klasse inzwischen hoch anspruchsvoll. Dieses Medalrace gehörte zum Spannendsten, was ich im Segelsport bisher sehen durfte. 7 Teams konnten rechnerisch noch Meister werden! Entsprechend heiß war die Stimmung.

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *