Laser SB3 Missgeschick: 470er Champ Mathew Belcher erfährt unliebsamen Kontakt

Weltmeister in Nöten

470er Weltmeister Matthew Belcher (l.) wird von einem Konkurrenten herumgezogen, der mit dem Masttopp in sein Achterstag einhakt. © Andrea Francolini

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

5 Kommentare zu „Laser SB3 Missgeschick: 470er Champ Mathew Belcher erfährt unliebsamen Kontakt“

  1. avatar RB sagt:

    Kleine Berichtigung von vor Ort: der 470er Segler Nick Rogers ist hier nicht am Start, sondern nur ein Namensvetter von ihm. Das Foto entstand am ersten Tag, wo das ungewohnte Boot noch einige Herausforderungen in Bezug auf Handling gestellt hat. Eingehakt war zum Glück keiner, das hätte bei dem Wind bestimmt den Mast runtergeholt. Am zweiten Tag haben die Jungs dann das erste Rennen gewonnen. Leider brach ihnen kurz vorm Ziel der Lümmelbeschlag, so dass sie den Rest des Tages von Land aus zugucken mussten. Grüße von der wind- und ereignisreichen Hamilton Island Race Week 🙂

    • avatar Carsten sagt:

      Dank für die Aufklärung Rike! Das war dann wohl doch etwas zu risikoreich und phantasievoll kombiniert 🙂 Ein hübsches Foto ist dennoch. Viel Spaß noch im Traumrevier.

    • avatar Marc sagt:

      Macht ja nichts, bei der Firma Laser Deutschland/Ziegelmayer gibts Laser Ersatzteile, ihr habt da bestimmt nen guten Draht hin, auch von Hamilton Island aus 😉

  2. avatar Andreas Ju sagt:

    Das mit dem Genacker kommt uns nicht ganz unbekannt vor, oder Carsten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.