Knarrblog: Rosa Kiste wieder rausgeholt – Auch Peter Koloske (79) kämpft auf dem Wittensee

Back to the (Laser) roots

Zehn Jahre ist es her, dass ich der Gattin zuletzt für eine Regatta den rosa Rumpf abgeschnackt habe. “Flying Violetta” hat 35 Jahre auf dem Buckel, wurde von ihr schon vor dem südfranzösischen Les Embiez im 230-Boote-Feld durch den Mistral geprügelt, oder als Kindergeburtstag-Hüpfburg missbraucht und genießt nun am kleinen, beschaulichen Hamburger Oortkatensee den ruhigen Lebensabend.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Ein Kommentar „Knarrblog: Rosa Kiste wieder rausgeholt – Auch Peter Koloske (79) kämpft auf dem Wittensee“

  1. avatar Sailer29190 sagt:

    Gerne mehr davon!
    Carsten, schön zusammengefasst das Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.