Laser Frauen-WM-Überraschung: Julia Büsselberg nach erstem Tag an der Spitze

Olympia Déjà-vu

Svenja Weger rückte die deutschen Laserseglerinnen mit ihrer Olympia-Führung nach dem ersten Tag ins Rampenlicht. Nun sorgt Julia Büsselberg (21) bei der WM im Oman für den gleichen Coup.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

2 Kommentare zu „Laser Frauen-WM-Überraschung: Julia Büsselberg nach erstem Tag an der Spitze“

  1. avatar Büsselberg Jörg sagt:

    Julia Büsselberg war in 2015 immerhin schon Weltmeisterin im Laser 4.7 U16.
    Die Saison 2021 zeigt, dass sie mit dem bewusst dosierten Aufbau im Seniorbereich ILCA 6 auf dem richtigen Weg ist:
    In 2021 Gewinn der Spanischen und Schwedischen Meisterschaft, Europacup GER mit Gesamtsieg bei der Warnemünder Woche und Platz 10 beim Welt-Cup in Medemblik, wo fast alle Olympiateilnehmerinnen am Start gewesen sind.

    12
    1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × drei =