Laser Worlds: 50.000 Euro für Philipp Buhls Titel – Woher die Leistungsexplosion kommt

Jackpot geknackt

“Was für eine Woche ist das gewesen! Ich bin unglaublich glücklich, Laser-Weltmeister zu sein! Was für eine Ehre, dieses blaue Stück Acrylglas mit all diesen Legenden der Laserklasse zu teilen. Nur wer in dieser Klasse segelt oder gesegelt ist und nur wer versucht oder versucht hat, seinen Namen darauf zu setzen, weiß, was es bedeutet. Es bedeutet eine Menge!”

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

2 Kommentare zu „Laser Worlds: 50.000 Euro für Philipp Buhls Titel – Woher die Leistungsexplosion kommt“

  1. avatar C.H. sagt:

    Ein schöner Bericht zu einem unglaublichen, fantastischen Ergebnis! Gratulation Philipp Buhl!

  2. avatar Friedl Buhl sagt:

    Ein wirklich sehr und schon außergewöhnlich lesenswerter Artikel: trotz der schönen Länge kurzweilig, spannend, hoch informativ. Philipps großen Erfolg hätte man kaum würdiger beschreiben und in die Vorgeschichten und das aktuelle Umfeld einbetten können.
    Kompliment dem Verfasser.

    Friedl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neunzehn − fünf =