Malizia verkürzt Rückstand bei The Ocean Race: Wassertemperatur von 20 auf 2 Grad gesunken

"Wir sind immer noch dran"

Boris Herrmann hat bei der fünften Ocean Race Etappe den Rückstand zu den beiden führenden Booten stabilisiert und segelt weiter in Schlagdistanz. Die Videos zeigen brutale Bedingungen.

Heftiger Stopp in der Welle. Das soll eigentlich nicht passieren. © Yann Riou/ Holcim – PRB / The Ocean Race

“Wir haben unseren Speed wiedergefunden”, sagt Will Harris. “Wir sind jetzt etwa gleich schnell wie Holcim und 11th Hour.” Gestern sei die Konkurrenz etwas weggezogen und Harris erklärt: “Wir müssen erst wieder unseren Speed finden bei diesen Bedingungen. Wir sind immer noch dran. Der Weg ist noch weit.”

Damit bezieht sich Harris auf den überraschenden Rückstand gegenüber den beiden Booten an der Spitze, der bedrohlich anstieg. Zuvor hatte Boris Herrmann die Hoffnung geäußert, dass Malizia im Nordatlantik seine bisher gezeigten Starkwindstärken ausspielen könnte. Stattdessen segelt insbesondere 11th Hour an der Spitze erstaunlich schnell davon und hält auch Holcim-PRB stabil auf Distanz.

Die Entwicklung des Rückstandes von Malizia (grau) zu den beiden führenden Booten.

Beim reinen Speedvergleich liegt Malizia nach anfänglichen Schwächen wieder gleichauf mit den beiden Schnellsten.

Malizia fiel dagegen in dieser Phase des Rennens, die durch reinen Speed geprägt ist, immer weiter bis auf fast 50 Meilen zurück. Allerdings gab es in den vergangenen Stunden auch Phasen, als das deutsche Boot wieder das schnellste im Feld war, wie zuletzt bei ähnlichen Bedingungen auf den vorherigen Etappen. Der Rückstand sank wieder auf zuletzt 34 Meilen.

Bei 11th Hour ist zu sehen, wie hart Mensch und Material belastet werden. Dabei kommt auch IMOCA-Doppelweltmeister Charlie Dalin zu Wort

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.