Maxi-Racer: “Wild Oats XI” gewinnt erstes Geplänkel der 100 Fußer gegen “Comanche”

Generalprobe der Giganten

Guter Start von Wild Oats.© Andrea Francolini

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

4 Kommentare zu „Maxi-Racer: “Wild Oats XI” gewinnt erstes Geplänkel der 100 Fußer gegen “Comanche”“

  1. avatar Mirko sagt:

    Fährt da (unteres Foto) tatsächlich eine Hafenfähre durchs Feld? Ist ja wie auf der Außenalster.

  2. avatar Dan sagt:

    Die Fähren in Sydney sind sau schnell unterwegs und haben soweit ich mich erinnere Vorfahrt… Der Fährverkehr zwischen Sydney Harbour und Mosman, Manly, Northern Sydney etc ist oft wesentlich schneller als der Bus…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.