Eiserne: Segeln bei Null Grad. Reportage von der kältesten Regatta am Bodensee

Mehr als tausend Segler bei der "Eisernen"

 

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Christian Stock

Näheres zu Christian findest Du hier

4 Kommentare zu „Eiserne: Segeln bei Null Grad. Reportage von der kältesten Regatta am Bodensee“

  1. avatar Backe sagt:

    Schöner Bericht! Kannte die Regatta gar nicht… Muss mal mit’m Gernödle schwätzet, ob er nicht nächstes Jahr… ?!?

  2. avatar Stefan sagt:

    Hey ,super klasse geschrieben besser kann man diese Regatta nicht beschreiben!!!!!!
    Gruß Stefan der mit der Neptun 22 aus Hannover ;-),der auch 2011 zum 4 mal wieder an den See kommt!!!!!!!

  3. avatar Christian sagt:

    Stefan, mit verjüngten Spischoten, Harkenbeschlägen und einer ausgefeilten Achterstagsverstellung war eure Neptun 22 eine echte Geheimwaffe… da muss mal am Yardstickwert gedreht werden 😉

  4. avatar Stefan sagt:

    Hey Christian ,einem alten Mann nimmt man ja auch nicht den Führerschein weg ;-),also lass der “Alten Dame” auch die 118!!!!!
    Gruß Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

siebzehn + 5 =