Mini Fastnet: Jörg Riechers und Pierre Brasseur kurz vor Fastnet Rock auf Rang 3.

Reine Nervensache

Und sie sind wieder unterwegs: 53 Minis 6.50 Richtung Fastnet Rock © mini fastnet

Zunächst wurde der Start wegen Sturm verschoben. Doch heute zeigt sich die Irische See von der zahmen Seite. Reine Nervensache

Die Minis sind wieder los! Diesmal zur traditionellen Mini-Fastnet-Regatta, zweihand, von Douarnenez über Wolf Rock vor der englischen Südküste, zum berühmten Fastnet-Rock vor Irland und zurück nach Frankreich.

56 der 6.50 m kurzen Hochsee-Flitzer, davon 26 Prototypen, sind unterwegs bei der wichtigen Qualifikationsregatta für die Mini-Transat im Herbst.

Mit dabei die „mare“ mit Skipper Jörg Riechers und Partner Pierre Brasseur. Derzeit liegen sie wenige Seemeilen vor Fastnet Rock in der Prototypen-Klasse auf Rang 3.

Der Start (sowie der Prolog) zum Mini Fastnet musste wegen Sturmwarnung vor der französischen Küste und in der Irischen See zunächst verschoben werden – jetzt müssen die Protagonisten sich durch Schwachwind- und Flautenzonen quälen.

Nachdem sich die führende Gruppe rund um den rechnerisch Erstplatzierten Gwenole Gahinet gut von den Verfolgern „freisegeln“ konnte und Geschwindigkeiten von immerhin 9 kn erreicht wurden, scheint sich nun die Lage erneut zu ändern.

Die Meteorologen sagen abflauende Winde für die Spitzengruppe voraus, während sich die Nachfolgenden langsam aus ihrem „Flautenloch“ lösen und mit einer Windgeschwindigkeit von ca. 10 kn. rechnen können.

Das Feld der Minis wird sich also höchstwahrscheinlich noch vor der Wendemarke Fastnet Rock wieder dichter zusammenschieben.

Jörg Riechers Mini Mare

Zurück auf dem Mini 6.50. Jörg Riechers auf seiner “Mare” mit großer Blase.

Die „mare“ liegt derzeit hervorragend platziert auf Rang 3 mit minimalem Abstand zum Zweitplatzierten.

Die nächsten Stunden dürften entscheidend für den weiteren Verlauf der Regatta sein – Spannung über Tracker ist garantiert!

Spenden
https://northsails.com/sailing/de/

Ein Kommentar „Mini Fastnet: Jörg Riechers und Pierre Brasseur kurz vor Fastnet Rock auf Rang 3.“

  1. avatar Kluchschieter sagt:

    Dritter Platz – Glückwunsch Jörg und Pierre!

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *