Mini-Transat 6.50: Franzose aus Seenot gerettet; Riechers zurückgefallen

Plattbug in Kontrolle

Mathieu Claveau musste seinen Serien-Mini nach einer Kollision aufgeben. © - Pierrick Garenne / GPO


Der Franzos

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

14 Kommentare zu „Mini-Transat 6.50: Franzose aus Seenot gerettet; Riechers zurückgefallen“

  1. avatar ralf sagt:

    “Edulis” ist ein Begleitboot .. der Frachter hat sich Luv gelegt um die Evakuierung auf die “Edulis” zu vereinfachen.

  2. avatar kurt sagt:

    also schwuler gehts ja nicht……..dieser hässliche Plattbug….solche Boote gehören versenkt!

  3. avatar Sven sagt:

    erst mal drücke ich Jörg beide Daumen, zum zweiten sieht man das eine Vorhersage im Segelsport nix zu sagen hat.

    und das neue Design mit Plattbug ist erstens schnell und zweitens Sponsorfreundlich 🙂

    ob es schön ist steht auf einem ganz anderen Blatt, wenn der Kollege in einer anderen Liga segelt werden wir wohl in Zukunft mehr von diesen Booten sehen

  4. avatar Stefan Z sagt:

    Wie wäre es denn mit einer Plattbug TP52 für Jochen Schümann? Könnte man doch mal nett als Gerücht verbereiten

    • avatar stefan sagt:

      …wie wäre es, wenn man bevor man so etwas schreibt, sich Gedanken macht, was TP52 ist und wie eine Konstruktionsformel funktioniert?

      …bei den Minis ist wie in allen Open-Klassen, alles erlaubt was die Rumpfform betrifft, lediglich die Gesamtlänge (mit Überhängen wie Baum oder Bugsprit) ist limitiert.

  5. avatar T.K. sagt:

    Auch wenn ich es schon anderswo geschrieben habe. Aber bitte nehmt zur Kenntnis:

    Raison ist auch ein super Segler, nicht nur sein Plattbugdampfer! Sollten wir nicht vergessen! Er war soweit ich mich erinnere schon mal 2. (Pogo) und 7. (Proto) beim Minitransat. Insofern sollten wir seine Leistung und taktische Rafinesse nicht unterschätzen!

    Der Mann IST auch ohne Plattbug schnell!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − 6 =