Moth² 12 Fuß Kat Foiler: Mini-Katamaran auf Tragflächen

Alle wollen fliegen

[media id=1171 width=640 height=390]

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

2 Kommentare zu „Moth² 12 Fuß Kat Foiler: Mini-Katamaran auf Tragflächen“

  1. avatar Ketzer sagt:

    Sieht prinzipiell cool aus, aber fliegen tut da nur der Luvschwimmer. Bis auf kleine Hoppser von 3 Sekunden ist der Leeschwimmer immer im Wasser. Zumindest am Spiegel.

  2. avatar Michele sagt:

    yes, in the movie you do not see the actual performance of the S .9, but we fly easily to 200-300 m, the test have been made with wave and not flat water as seen in the movies of other boats.
    the boat in this movie was just a prototype with a a T- foil without flap and a T-foil with a flap and wand but the mechanism was incomplete.
    however, the performance is very good, we fly with 8 knots upwind and downwind top speed was 20 knots with wind 8-10 knots.
    Now we are testing the final version that will go into production in January, and it seems that the performance and ease of use are improved greatly.
    Regards, Michele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

achtzehn − 12 =