Moth Worlds Hawaii: Mega Crash, Flaute und weibliche Attraktionen

Spontan die Kleidung abgeworfen...

2013 McDougall + McConaghy International Moth World Championship Day 3 from US Moth Class on Vimeo.

Die aktuelle Weltmeisterschaft der Moth Klasse in Hawaii hat einen weiteren Tag den notwendigen Wind vermissen lassen. Umso mehr wurde vor Ort über den gefährlichen Zusammenstoß des zweiten Renntages und den Auftritt einer einheimischen Schönheit diskutiert.

Sailor Chick, Moth

Moth Segeln ist offenbar auch ohne viel Wind attraktiv. © SA

Den Crash zwischen dem Briten Tom Offer und dem Schweizer Philip Käsermann passierte bei der Ansteuerung der ersten Luvmarke. Offer erzählt: “Ich kam von links auf der Steuerbord-Anliegelinie und musste hinter einer Wand von Vorfahrtsbooten abfallen. Auch Philip kam mit Wind von Steuerbord und er fiel ab, um mich vorne durchzulassen. Aber ich wollte hinter ihm durch…”

Beide Boote rasten mit jeweils 20 Knoten frontal aufeinander zu. Bei dem abrupten Stopp flogen beide Segler durch die Luft und landeten im Wasser. Offers Bug wurde vom Backbord-Gestell des Käsermann Ausreitflügels aufgerissen. Das Rohrgestänge des Schweizers zersplitterte. Aber die beiden Segler kamen wie durch ein Wunder mit nur leichten Blessuren davon.

“Ich bin sehr enttäuscht, diese Regatta nach meinen Starken so beenden zu müssen”, sagt Offer, der nach drei Läufen in den Top Ten lag. “Aber ich bin auch sehr glücklich, dass sich keiner von uns schwer verletzt hat.”

Während der Brite die Nase seiner Moth rekonstruieren muss, hat Käsermann den gebrochenen Aursreitflügel und den Großbaum wieder ersetzt und kann bei den nächsten Rennen wieder antreten. Ob es allerdings noch dazu kommt ist fraglich. Denn die Wetterprognose für das WM Revier sieht nicht sehr gut aus.

Attraktive Unterhaltung

Aber die Segler vor Ort wissen sich zu unterhalten. So engagierte das US-Online Portal Sailing Anarchy, das die Berichterstattung von der WM übernommen hat, eine attraktive Nichtseglerin als Moderatorin und ließ sie auch auf einer Moth segeln.

Und es herrschte Begeisterung über das Mitglied des einheimischen Segel-Uni-Teams Kellie Yamada. Sie soll spontan ihre Kleidung abgeworfen haben, als ihr die Möglichkeit gegeben wurde, eine Moth auszuprobieren. SA attestierte ihr “wenig Angst und viel Talent”.

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://northsails.com/sailing/de/

7 Kommentare zu „Moth Worlds Hawaii: Mega Crash, Flaute und weibliche Attraktionen“

  1. avatar Piet sagt:

    Sehr schön 😀
    Moth und Titties, schönes video!

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 6 Daumen runter 4

  2. avatar Super-Spät-Segler sagt:

    Wie durch ein Wunder?

    Ist es jetzt schon so absolut außergewöhnlich, einen Crash beim Mottensegeln
    nur leicht verletzt zu überleben, daß man es gleich als Wunder preisen muss?

    Radsportler fahren mit ähnlichen Geschwindigkeiten, aber nicht auf Wasser,
    sondern auf Asphalt und haben kein Material vor sich und selbst da ist es Pech,
    wenn man sich bei einem Sturz schwerer verletzt…

    Heisse Debatte. Was meinst du? Daumen hoch 3 Daumen runter 7

  3. avatar Alex sagt:

    Ein bisschen bessere Windbedingungen am Bodensee und das wäre ein absoluter Grund sich auf 85Kg runter zu hungern.

    Like or Dislike: Daumen hoch 3 Daumen runter 1

  4. avatar Heinz sagt:

    Bin gespannt, wann der erste Negierer schreibt, dass dies ein Seglerforum sei und keine sexistischen Berichte erlaube! Mir jedenfalls gefällt auch diese Seite des Segelns sehr gut und ich freue mich über solche Beiträge.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 14 Daumen runter 4

  5. avatar dubblebubble sagt:

    Shocking! WahnsinnsRISIKO dazu.

    Was is, wenn die Motte die Maus ohnmächtig schlägt?

    Like or Dislike: Daumen hoch 0 Daumen runter 2

  6. avatar Matze sagt:

    Die “attraktive Nichtseglerin” heißt Gretta Kruesi und ist Profi-Kitesurferin.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 5 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *