Normandy Channel Race: “Mare” übernimmt knappe Führung

"Segel-Schoner" geben auf

Jörg Riechers hat sich beim Normandy Channel Race in der Nacht auf einer harten Kreuz nach Lands End an die führenden Franzosen herangearbeitet und seit den Morgenstunden die Führung übernommen.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

7 Kommentare zu „Normandy Channel Race: “Mare” übernimmt knappe Führung“

  1. avatar Manfreyd sagt:

    Warmduscher!!!!

  2. Die Leistung von Jörg Riechers und seinem Co-Skipper in dem hochklassigen Feld halte ich für faszinierend und bewundernswert. Und die gleiche Hochachtung für Mathias und Boris. Jeder, der hier kommentiert, sollte sich fragen, ob er in ähnlicher Situation schon einmal auf See in einer Regatta gesegelt hat.

    • avatar TBC sagt:

      Kommentieren kann ja wohl jeder, egal, ob er schon mal an einer Regatta teilgenommen hat oder nicht, nur beim kritisieren könnte man vorsichtig sein. Kritisiert hat hier aber keiner, also was soll uns dein Kommentar sagen? Faszinierend und bewundernswert……aha.

  3. avatar G54 sagt:

    Also echt, wenn ich mich auf ein Rennen in dem Revier einlass, dann geb ich nicht auf um die Segel zu schonen!

  4. avatar ? sagt:

    möp möp, der mare express ratert richtung ziel und wird fahrplanmäßig als erster ankommen 😉
    11,4 NM vorsprung momentan

  5. avatar Jan-X sagt:

    Glueckwunsch an mare! Sie ging in der Nacht als erste ueber die Linie

  6. avatar Breizh sagt:

    Gratulation an Mare aber auch an Red.

    Jetzt bin ich auf Erlebnisberichte gespannt. Insbesondere die Meinung der Beteiligten zur Verkürzung der Strecke, den Tidenherausforderungen aber auch zum Miteinander zwischen den beiden deutschen Booten. Sprechen Jörg und Boris überhaupt miteinander bzw. tauschen sie sich aus?

    An Beide weiter so!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 3 =