Caribbean 600: Otto Happel mit 214 Fuß “Hetairos” first ship home in Antigua

Traumspot Karibik

 

Bei der Caribbean 600 Regatta platziert sich `Med Spirit´ unter einem Regenbogen vor der Karibik-Insel St Martin. © Tim Wright

Der deutsche Industrielle Otto Happel (64) hat mit seiner 214 Fuß Superyacht “Hetairos” die Caribbean 600 Regatta gewonnen. Er benötigte für den Rundkurs um die karibischen Inseln etwas mehr als zwei Tage, konnte aber den Rekord der “Rambler 100” aus dem vergangenen Jahr nicht gefährden.

“Rambler 100” war nach ihrem Kielbruch beim Fastnet Race noch nicht wieder flott, um den Erfolg zu verteidigen. Dafür setzte ihre 90 Fuß Vorgängerin “Rambler” Happel schwer unter Druck. Sie kam nur rund zwei Stunden später ins Ziel, nachdem sie zur Hälfte überholt worden war.

Der südafrikanische Hetairos-Navigator Marc Langesse, ex America’s Cup Navigator bei Shosholoza sagt dennoch: “Ich bin überrascht, dass wir als erste Yacht im Ziel sind. Denn die Segel von `Hetairos´ sind nicht für derartige Kurse optimiert.”

Skype Gründer Niklas Zennstrom kam mit seinem 72 Fußer “Rán” als dritte Yacht ins Ziel und liegt in dem 35 Boote Feld nach berechneter Zeit vorne.

Otto Happel ist einer der erfolgreichsten deutschen Unternehmer. Seine Anreise mit der von Baltic gebauten “Hetairos” zum Start nach Antigua war nicht so weit. Er ist im Besitz der Sychellen-Insel Frégate. 1999 soll Happel die Anteile an seiner Maschinenbau-Firma GEA für 1,5 Milliarden Euro an die Metallgesellschaft verkauft haben.

Eventseite

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

5 Kommentare zu „Caribbean 600: Otto Happel mit 214 Fuß “Hetairos” first ship home in Antigua“

  1. avatar Volker sagt:

    Kleiner Tip: Vielleicht noch mal auf der Karte gucken wo die Seychellen liegen!

    Volker

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 8 Daumen runter 1

  2. avatar Claus sagt:

    ….. diesmal fand die Anreise aber aus Finland statt! 🙂

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *