Extremsegeln: Reffen, beidrehen und Sturmsegelsetzen mit Skip Novak

Starkwindtraining vor Kap Hoorn

Erste Schläge in der Inselwelt vor Kap Hoorn:

Die Segellegende Skip Novak produzierte mit Yachting World Schulungsvideos für richtiges Verhalten bei Starkwind. Mit Kap Hoorn diffus im Hintergrund gelangen authentische Aufnahmen.

Der Mann ist längst Legende: 1952 in Chicago geboren, machte er sich seit 1977 durch seine Teilnahmen beim Whitbread Round the World Race einen Namen in der Segelszene. Skip Novak skipperte damals als 25-Jähriger die „King’s Legend“ auf Rang zwei, steuerte zwei Jahre später die „Independant Endeavour“ und fuhr 1985/86 die „Drum“ von DuranDuran Sänger Simon Le Bon  auf Rang drei. 1989 managte und skipperte er das sowjetische Team „Fazisi“.

Wie klappt das eigentlich mit dem Beidrehen?

Seit nunmehr 26 Saisons ist der Southern Ocean, vor allem aber die Region vor Kap Hoorn und der Antarktis Novaks zweite Heimat. Dort segelt er auf seinem (1987 selbst gebauten) 54-Fuß-Stahlkutter „Pelagic“ Expeditions-Törns, gibt Extremsegel-Kurse und dreht mit der BBC Filme über die Antarktis und ihre Tierwelt.

Eine zweite, 72 Fuß lange „Pelagic“ wurde mittlerweile in die Expedtionsflotte aufgenommen.

Die Kollegen der Yachting World haben im Herbst vergangenen Jahres mit Novak und seiner „Pelagic“ einige Starkwind-Schulungsvideos spektakulär vor Kap Hoorn gedreht, die sie in einer 12teiligen Serie monatlich veröffentlichen.

Unter meist wirklich authentischen Bedingungen gelangen Aufnahmen die deutlich belegen, wie wichtig es doch ist, für den Ernstfall korrekt vorbereitet zu sein. So probierten sie unter anderm das Setzen des Try-Segels bei Extrembedingungen und kamen zu den Schluss, dass das Handling einer vierten Reffmöglichkeit bessere Ergebnisse bringt.

Website „Pelagic“-Expeditionen

Setzen der Sturmsegel:

Reffen:

Spenden
https://northsails.com/sailing/de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *