Maserati Rekordfahrt: Soldini und Navigator Boris Herrmann in San Francisco

10 Tage schneller

Die letzten Schläge vor San Francisco: Cool sailing auf “Maserati”

Soldinis „Maserati“ schaffte die Goldgräberroute in 47:00:42 Tagen von New York rund Kap Hoorn nach San Francisco. Neuer Rekord für Monorumpfer.

Maserati, Rekordfahrt,

Am Horizont grüßt die Golden Gate Bridge © Bjoern Kils/soldini

Mit einer lockeren Kreuz segelte am Wochenende die 9-köpfige Crew rund um den italienischen Hochseehelden Soldini ihre VO 70 „Maserati“ nach Passieren der Golden Gate Bridge durch die Bucht von San Francisco.

Mit ihrem 47tägigen Törn auf der Goldgräberroute überflügelten sie den bereits vor 15 Jahren von Yves Parlier auf „Aquitaine Innovations“ aufgestellten Rekord. Die beim Start angepeilte Zeit von unter 45 Tagen ging vor allem in einigen unerwarteten Schwachwindzonen kurz vor Kap Hoorn und später auf Höhe Mexiko „baden“.

In der multinationalen Crew (9 Männer, 6 Länder) segelte der Deutsche Boris Herrmann auf der wichtigen Navigator-Position.

Das Schiff legte 14.200 Seemeilen zurück und segelte einen durchschnittlichen Speed von 13,2 kn.

Masrati, Soldini, Herrman

Es darf gefeiert werden: 10 Tage schneller als der bisherige Rekord! © Bjoern Kils/Soldini

Giovanni Soldini konnte sich während seiner Rekordfahrt auf eine erfahrene Crew stützen: neben Boris Hermann war auch wieder dessen Partner vom letzten Barcelona World Race, Ryan Breymaier, mit von der Partie (Rang 5), zudem der Franzose Sebastien Audigane, der zuletzt als neuer Partner von Jörg Riechers für das BWR 2014 von sich reden machte.

Bis auf einige kalte Tage im Süden, einer verpatzten Halse mit Bruch aller Segellatten im Groß und einer Fast-Kenterung verlief die Reise eher problemlos.  Soldini widmete auf seiner Website diese Rekordfahrt seinen Vorgängern auf der gleichen Route: Angefangen bei den Goldgräbern Mitte des 19. Jahrhunderts, die auf ihren Seglern damals noch mehr als ein halbes Jahr brauchten, um von NY nach SF zu dümpeln bis zur Französin  Isabelle Autissier, die 1994 mit 62 Tagen den vorletzten Rekord aufstellte.

Mit Autissier verbindet Soldini ein „besonders Band“: Er rettete sie während der „Around Alone“-Regatta 1999 ca. 2000 sm vor Kap Hoorn von ihrer gekenterten Yacht.

 

 

 

Spenden
http://blueocean.berlin/magicmarine-team-werden/

Ein Kommentar „Maserati Rekordfahrt: Soldini und Navigator Boris Herrmann in San Francisco“

  1. avatar Phil sagt:

    btw: Der Skipper heißt Giovanni Soldini…

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *