Mini-Transat 6.50: Jörg Riechers gesamt fünfter mit “mare.de”. Porträt und Analyse

Vom Misfit zum Seehelden

Jörg Riechers quert mit "mare.de" die Mini-Transat-Ziellinie vor Bahia auf Platz sechs und wird insgesamt fünfter. © - Pierrick Garenne / GPO

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

7 Kommentare zu „Mini-Transat 6.50: Jörg Riechers gesamt fünfter mit “mare.de”. Porträt und Analyse“

  1. avatar bläck sagt:

    sagte ich doch, die goldmedaille für die grösste strecke ist ihm sicher….

    🙂

  2. avatar Hurghamann sagt:

    Glückwunsch zu der guten Plazierung Jörg.
    Bleib wie du bist oder warst. Angepasste Leute haben wir so viele, mit denen können wir den Atlantik zuschütten. Es muss nicht jeder nach meinem Geschmack sein, aber Leute die eigen sind haben auf jeden Fall meinen Respekt.

  3. avatar hanseatic sagt:

    Guter Bericht Carsten! Und Glückwunsch an Jörg für die top-five in einem wirklich starken Feld. Bin gespannt auf Jörgs Aussagen zu seinen taktischen Entscheidungen.

  4. avatar dreas sagt:

    glückwunsch jörg,

    mitfiebernd habe ich jede info deiner fahrt aufgesogen. tolle leistung! weiter so. hoffen wir auf eine erfolgreiche weltumseglung im nächsten stepp.

    aber jetzt wird erstmal gefeiert!

    vg dreas

  5. avatar kerstin sagt:

    Glückwunsch! Super Leistung, Jörg!! Und ganz ehrlich: Ein John McEnroe mit Ecken und kanten ist mir allemal lieber als ein glatt gebügelter Jörg Pilawa!
    Grüße von Kerstin und Co.

  6. avatar Axel sagt:

    Super Sache, Jörg! Das hast Du gut durchgezogen, obwohl Du Dich sicher ein paarmal ziemlich genervt hast unterwegs 😉 …Aber 5th overall beim Mini Transat muss Dir erstmal jemand nachmachen! Respekt und bis bald auf dem Wasser!

  7. avatar thomas sagt:

    Jörg, wir haben so mitgefiebert. Tolle Leistung und unglaublich, wie du zum Schluss gepusht hast! Bis bald in Hamburg auf einen Glühwein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × 5 =