Vendée Globe: Samantha Davies mit Notrigg und Lasersegel zurück zum Start

Zurück nach Hause

Sam Davies mit gefundenem Mast-Stück und geschenktem Lasersegel auf dem Weg nach Cascais. © Sam Davies / SAVEOL

Unterstütze SegelReporter

Liebe Seglerinnen und Segler,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich die Highlights  aus der Welt des Segelns mit Hintergrundinformationen und tiefer Analyse
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout mit weniger Werbung

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

5 Kommentare zu „Vendée Globe: Samantha Davies mit Notrigg und Lasersegel zurück zum Start“

  1. avatar T.K. sagt:

    Mensch goil, wofür so ein altes Lasertaschentuch noch alles herhalten kann.
    Ressssschpekt

  2. avatar Ketzer sagt:

    Aber bei “starkem Gegenwind” wird die mit den Handtüchern auch noch ihren Spaß kriegen…

  3. avatar Schärenkreuzer sagt:

    …sehr schneidig! man sollte immer ein Lasersegel dabei haben…

  4. avatar Klaus sagt:

    Einfach eine ganz starke Frau! Wie schade, dass sie ausgeschieden ist.

  5. avatar Uwe sagt:

    Kühlschranktür hin oder her, an einem Laser kommt kein Segler vorbei!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.