Volvo Ocean Race Videos: Update zum Groupama Mastbruch. Cammas spricht

"Die Schiffe sind nicht schwächer geworden"

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

3 Kommentare zu „Volvo Ocean Race Videos: Update zum Groupama Mastbruch. Cammas spricht“

  1. avatar Bernie E. sagt:

    So ein Kokolores. Schade, dass das Solidaire du Chocolat schon entschieden ist. Jetzt rücken die Jungs vom VOR (“oder von Obi”) wieder in den Fokus. Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass so eine Veranstaltung Zukunft hat – und hoffe es irgendwie auch.

    VG

  2. avatar CDR sagt:

    Auch wenn ich mit den Groupama Jungs echt mitgelitten habe: wer bei einer Wettfahrt den Jockel anwirft ist raus! Warum bekommen sie noch Punkte, wenn sie finishen????

    • avatar T.K. sagt:

      Ist eigentlich ganz einfach:

      1. lassen das die Spielregeln des VOR zu.
      2. Dort wo sie den Jockel anschmeissen unterbrechen Sie ihr Rennen und müssen es an dieser Stelle später auch wieder aufnehmen.Schau es Dir im Tracker an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 2 =