Olympia 2012 Weymouth: Das deutsche Olympiateam bei der Eröffnungsfeier

"Wie im Traum"

Das deutsche Olympiateam:

Entspannung pur im deutschen Lager in Weymouth. Das Team wirkt vor dem ersten Start des Starboot-Teams Stanjek/Kleen am Sonntag relaxt und optimistisch. Super-Star Ben Ainslie entzündet die „kleine Flamme“ der Segler in Weymouth und entzückt seine Landsleute.

Magischer Moment: Kathrin Kadelbach bei der Olympischen Eröffnungsfeier in London. © Kadelbach

Giftgrüne Kapuzenpullis und pinkfarbene Jacken mit Puffärmeln – unverkennbar ist es das deutsche Segelteam, das aus dem Bus steigt. Als Kathrin Kadelbach, Friederike Belcher und Toni Wilhelm mit Mannschaftsleiterin Nadine Stegenwalner wie selbstverständlich den Schlagbaum „durchbrechen“, entspannen sich auch die Sicherheitskräfte am Eingang.

Darauf wartete der SegelReporter draußen. Weil der nicht hinein darf ins olympische Dorf kommen sie halt raus zur lockeren Talkrunde, sitzen im Gras und sind immer noch tief beeindruckt von der Eröffnungsfeier.

Nur für Surfer Toni Wilhelm war es nicht das erste Mal, er kann den magischen Moment mit Athen 2004 vergleichen und kommt gleich auf dem Punkt: „Wir sind diesmal zusammen als echte Mannschaft dort aufgetreten. Das war ein ganz anderes Gefühl als damals.“ Schon der gemeinsame, 75-minütige Gang vom Olympischen Dorf in London bis ins Stadion sei viel schöner gewesen als damals der aus einer griechischen Gymnastikhalle heraus.

Simon Grotelüschen beschreibt diese Phase der Vorfreude später als „einen absoluten Höhepunkt“ der Zeremonie. „Die Musik wird langsam immer lauter, und in den Katakomben geht plötzlich alles ganz schnell. Drinnen war es wie im Traum. Die halbe Stadionrunde kam mir zehn Sekunden kurz vor.“

Superstar Ben Ainslie durfte die Olympische Flamme am Segelstandort in Weymouth entfachen. © World Wide Images

470er-Vorschoterin Belcher hat ein ganz besonderes Souvenir mitgebracht: eine der blau-weiße Laternen, mit denen Kinder beim Einmarsch Spalier gestanden hatten. Ihre Steuerfrau schwärmt vom Entzünden der Flamme, deren „Wärme wir in 30 Meter Entfernung noch gespürt haben“.

Gänsehaut-Feelig, „wie in Trance“ sagt 49er-Steuermann Tobias Schadewaldt. DSV-Sportdirektorin Stegenwalner genießt wortlos, wie ihre Schützlinge die Eröffnungsfeier geradezu verzehrt haben. Sie hatte sich für eine geschlossene Teilnahme stark gemacht und die Tour mit Übernachtung und Rückkehr am nächsten Tag haarklein organisiert. Es brachte ihr viel Lob der Aktiven ein.

Nur Robert Stanjek verzichtete letztlich auf die Teilnahme, blieb lieber in Weymouth. Der sensible Berliner Steuermann war wohl schon zu sehr im Wettkampfmodus, wollte durch die Tour nicht mehr aus der Konzentration gerissen werden. Vorschoter Kleen fuhr mit, kehrte aber mit dem Morgenshuttle früher an die Küste zurück, um rechtzeitig zum Practice Race zu kommen.

Zeitplan für die Segelspiele in Weymouth

Dabei überzeugten die Vize-Weltmeister mit einem 1a-Start und verteidigten eine Runde lang Platz zwei hinter den Brasilianern Robert Scheidt und Bruno Prada. Später drehten viele wie gewohnt bei solchen Übungsrennen einfach ab. Um 14.30 Uhr deutscher Zeit am Sonntag müssen Stanjek/Kleen auf Bahn West beweisen, dass sie zurecht zum erweiterten Kreis der Medaillenanwärter gezählt werden.

Den Auftakt machen um 13 Uhr die Finn-Dinghies auf dem ufernahen Nordkurs. Er wird von unzähligen Patrioten gesäumt sein, wenn ihr Superstar Ben Ainslie sich anschickt, zum erfolgreichsten Segler aller Zeiten zu werden. Dreimal Gold und einmal Silber hat er schon gewonnen, will mit dem vierten Olympiasieg die Segellegende Poul Elvström überflügeln. Der Däne hat vier Goldmedaillen in der Vitrine, aber keine andere dazu.

Standesgemäß durfte Ainslie am Sonnabendabend die olympische Flamme in Weymouth entfachen, nachdem er über Tag beim Practice Race seine Muskeln hatte spielen lassen. Wird er seiner hohen Favoritenrolle gerecht, ist dies endgültig auch der Spitzname ‚Big Ben‘.

Eventseite

Spenden
https://yachtservice-sb.com

4 Kommentare zu „Olympia 2012 Weymouth: Das deutsche Olympiateam bei der Eröffnungsfeier“

  1. avatar bowman sagt:

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 6 Daumen runter 2

  2. avatar Laser1982 sagt:

    1a-Tipp! Herzlichen Dank!!!

    Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 1

  3. avatar rodeo sagt:

    unkommentierte livestreams (inclusive segeln):
    http://www.eurovisionsports.tv/london2012/index.html

    die programmzeitschrift dazu:
    http://www.eurovisionsports.tv/london2012/epg/index.html

    täglich von 13-19h, in der regel auf kanal 11 oder 12, selten auch auf 6.

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 4 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *