ISAF WM Perth: Stanjek/Kleen und Grotelüschen 3., Schadewaldt/Baumann 5.

"Das beste Rennen meines Lebens"

Tobias Schadewaldt und Hannes Baumann fühlen sich in Perth wohl auch bei gewittrigen Bedingungen. © Ocean Images

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Mit knapp 1,- € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

6 Kommentare zu „ISAF WM Perth: Stanjek/Kleen und Grotelüschen 3., Schadewaldt/Baumann 5.“

  1. avatar Jon sagt:

    “… Bei den Lasern muss man in der Gruppenphase mit den jeden Tag neu gebildeten drei Flotten etwas Glück haben, um eine leichte Gruppe zu erwischen…”
    Wie genau funtioniert das mit der täglichen Neubildung der Flotten und wer segelt gegen wen?
    Schon mal Danke im Voraus.

    • avatar rodeo sagt:

      22.3.2. Boats will be reassigned to fleets after each day of racing, except if on the first day fewer than
      two races are completed by all fleets. If all fleets have completed the same number of races,
      boats will be reassigned on the basis of their ranks in the series. If all fleets have not completed
      the same number of races, the series scores for reassignment will be calculated for those races,
      numbered in order of completion, completed by all fleets. For three fleets, and similarly for any
      other number, reassignments will be made as follows:
      Rank in series Fleet assignment
      First Yellow
      Second Blue
      Third Red
      Fourth Red
      Fifth Blue
      Sixth Yellow
      Seventh Yellow
      Eighth Blue
      and so on
      If two or more boats have the same rank, they will be entered in the left column in the order of
      fleets in SI 22.3.1.

      • avatar hans peter Prochazka sagt:

        Hallo Segelreporter Fans!

        Für mich ist das die beste Web-Site für segelinteressierte Leute. Gratulation und dickes Lob für Karsten!!!!!!!
        Darf mich kurz vorstellen: Ösi, segeln seit 25 Jahren, beiRegatten lerne ich langsam dazu (von wegen Regeln, Berechnung, Taktik, PROTESTKULTUR ((hat ein Freund von mir geprägt, ich hab`s zuerst nicht verstanden; (((wenn ich glaube, im Recht zu sein steht mir ein Protest zu, die Entscheidung obliegt einzig der Jury))) ((((bitte nicht lynchen, wenn ich den falschen Begriff verwendet habe)))).

        Jetzt zum Thema: Ich finde es echt schlecht, dass der olympische Gedanke vollkommen über Board geworfen wird. Eigentlich war die Idee eine völkerverbindende Austragung von sportlichen Wettkämpfen für ALLE (gut, schnell, langsam, engagiert, gemeinsam, schwarz, weiss, grün,etc.).

        Bitte nicht böse sein, aber da geht es nicht nur ums Segeln. ÖSIS, WESSIS, MESSIS, BRITIS und wer auch noch: JEDER, der sich die ARBEIT angetan hat, um überhaupt konkurrenzfähig zu sein, hat es sich verdient, bei den “Spielen” dabei zu sein. Eigentlich gebührt die Olympische Goldmedaille, dem der mit dem geringsten Aufwand am meisten Freunde für sein Land gewonnen hat.

        (Und bitte kommt mir nicht mit dem Alter, heuer hat am Attersee ein nicht mehr ganz junger Ami eine ganze, routinierte Flotte perfekt aufgemischt, er war 80+).

        Liebe Grüße an alle Segelfans aus ösistan und immer eine handbreit (auch in regatta situationen)

        Keep Cool

        Peter

  2. avatar Florian sagt:

    Super Bericht! 😉

  3. avatar Lyr sagt:

    Stanjek/Kleen haben es geschafft und die unglaublich schwere Starqualifikation gewonnen. Morgen geht es “nur noch” um eine Medaille! Juhuu!!!!! 🙂 Sauber Jungs, extrem tolle Leistung mit sagenhaft starken Schlussspurt!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − vierzehn =