ORCi Europameisterschaft: Wie Offshore-Team-Germany-Chef Kuphal auf die Gold-Spur kam

"EUROPAMEISTER wird man nur als Team"

Jens Kuphal (58) spielte in der Band von Nina Hagen, produzierte Musik für Nena und Rammstein und spielte in einem Kult-Film mit. Längst hat er die Bühne gewechselt. Sein Engagement im Segelsport wird immer größer. Nun feierte er seinen persönlich größten sportlichen Erfolg.

Die Welt des Segelsports ist kompliziert und schwer zu durchblicken. Der Weg zum Erfolg ist oft unergründlich. Gerade wenn es darum geht, größere, erfolgreiche Projekte auf die Beine zu stellen, ist die Gefahr des Scheiterns groß. Quer- oder Neueinsteiger stoßen meist schnell an ihre Grenzen – gerade in Deutschland.

Meist fehlt das große Geld, weil sich deutsche Unternehmen überwiegend vor Investitionen in eine Randsportart scheuen. Aber selbst, wenn man viele Millionen, großen Enthusiasmus und grenzenlosen Pioniergeist mitbringt, ist die Niederlage wahrscheinlicher als Erfolg.

Jens Kuphal am Steuer seiner “Intermezzo”. © Team Intermezzo

Ein Ralph Dommermuth kann ein Lied davon singen. Die von dem Unternehmer initiierte erste und einzige deutsche America’s-Cup-Teilnahme 2007 mit dem United Internet Team Germany machte mehr Ärger als Spaß, war von kurzer Dauer und schreckte mögliche Nachahmer ab.

Jens Kuphal hat sich nicht abschrecken lassen. Der 58-jährige Berliner

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.