Offshore Team Germany holt Sieg auf der letzten Etappe des Ocean Race Europe

„Einstein“ im Flautenpoker überragend

Am Ende wieder im Schneckentempo, aber mit stundenlangem Vorsprung gewann das Offshore Team Germany das dritte und letzte Teilstück der Europaregatta. Nun winkt im Finale sogar der Gesamtsieg.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

3 Kommentare zu „Offshore Team Germany holt Sieg auf der letzten Etappe des Ocean Race Europe“

  1. avatar Sven 14Footer sagt:

    Herzlichen Glückwunsch! Sehr guter Erfolg! Das OTG so stark auftrumpft hätte ich vor dem TORE nicht geglaubt.
    Kann Philipp gut verstehen, das muss für die fünf eine echte Nervenschlacht gewesen sein.

  2. avatar ds sagt:

    Glückwunsch an das Team. Benjamin ist eine tolle Ergänzung. Und viel Erfolg für das coastal race. 12.15 Uhr schön und gut, aber welcher Tag?

  3. avatar Ulrich Jäger sagt:

    Herzlichen Glückwunsch, ich bin tief beeindruckt und gerührt. Was für ein Jahr für den Segelsport in Deutschland. Erst Die Vendee Globe mit Boris, und nun das Offshore Team Germany. Best Performance seit Illbruck. Ihr seid der Hammer !

    15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.