Red Bull Foiling Generation: Die Zukunft des Segelns – Junioren rasen um die Wette

Auf der Überholspur

Red Bull besetzt mit der Foiling Generation zielsicher die zurzeit coolste Seite des Segelsports. 16- bis 20-Jährige dürfen auf Flying Phantom Kats umher rasen. Schade nur, dass Deutschland nicht dabei ist.

Die Versprechungen wurden nicht ganz gehalten. “Wir suchen nach den besten Talenten der Welt”, sagt Tornado Doppelolympiasieger Hans Peter Steinacher. Die besten Junioren der Welt sollten bei dem neuen Foiling Spektakel von Red Bull an den Start gehen. Tatsächlich sind es aber nur die besten Youngster aus den sieben Ländern, wo Veranstaltungen ausgeschrieben sind.

Japan, Großbritannien, Italien, Schwenden, Dänemark, Russland und Frankreich sind dabei, Deutschland erscheint nicht auf dieser Landkarte. Ob sich kein Veranstalter fand? Ob der Markt nicht interessant genug ist? Die Gründe liegen im Dunkeln.

Red Bull Foiling

Abheben und Gas geben. © Samo Vidic/Red Bull Content Pool

Nichtsdestotrotz sieht es nach einer spannenden Serie aus, die von den österreichischen Red-Bull- Segel-Botschaftern Roman Hagara und Hans Peter Steinacher organisiert wird. Und die bis zu 35 Knoten schnellen Flying Phantom Foiler-Kats sind die zurzeit heißesten Segel-Sportgeräte der Welt.

Das Format: Bei den nationalen Events wird jeweils das beste Team ermittelt. Dieses trifft schließlich im Weltfinale 2016 auf die übrigen Meister trifft. Jeweils vier Teams segeln in Heats gegeneinander, und die ersten zwei kommen jeweils eine Runde weiter. Ein System wie beim Ski Cross.

Wärend sich eine etablierte Veranstaltung wie die Extreme Sailing Series gerade rechtfertigt, warum sie an den alten vergleichsweise schweren X40 Kats ohne Tragflächen festhält, befinden sich die Foiler längst auf der Überholspur. Daneben sieht alles andere langweilig aus.

Red Bull Foiling Generation 2015

April 17–19: Wakayama, Japan
June 26–28: TBA, United Kingdom
July 10–12: Malcesine, Italy
August 7–9: Malmö, Sweden
September 4–6: Aarhus, Denmark
September 25–27: St Petersburg, Russia
October 19–21: TBA, France

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.
Spenden
https://northsails.com/sailing/de/byt-til-nyt-dag

Ein Kommentar „Red Bull Foiling Generation: Die Zukunft des Segelns – Junioren rasen um die Wette“

  1. avatar Jörg Gosche sagt:

    Sieht so aus als wäre Roman Hagara wieder weit vorne …. und wenn die Schiffe
    d a s aushalten, dann sind sie wirklich gut.

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *