Retro-Regatta Golden Globe Race: Kirsten Neuschäfer auf dem Vormarsch – von fünf auf zwei

Navigatorisches Meisterwerk

Die deutschstämmige Südafrikanerin Kirsten Neuschäfer (39) hat nach der schulbuchmäßigen Umfahrung eines Hochs im Südatlantik ein Comeback geschafft. Sie greift jetzt die Spitze an.

Das Hoch im Südosten liegt im Weg. Die fünftplatzierte Neuschäfer dreht nach Süden ab…

Die einzige Frau im Feld der 16 Golden-Globe-Racer, von den 13 im Rennen verblieben sind, spielt weiterhin furios an der Spitze der Flotte mit. Dabei war schon zu befürchten, dass Kirsten Neuschäfer ihr Pulver verschossen haben könnte. Nach der ersten Foto-Gate-Passage bei den Kanaren war sie noch auf Rang sechs platziert, hatte sich dann aber bei den Doldrums fulminant auf Rang zwei vorgeschoben und war dem führenden Briten Simon Curwen nahe gerückt.

Eine sehr westliche Atlantik-Route nahe der brasilianischen Küste hatte aber erneut Plätze und Meilen gekostet. Wieder reihte sie sich auf Rang sechs ein. Sogar der französische Favorit  Damien Guillou, der kurz nach dem Start für eine Windfahnen-Reparatur umdrehen musste und mit 450 Meilen Rückstand zum führenden Curven neu startete, war zwischenzeitlich vorbeigezogen.

Aber in der vergangenen Woche gelang Neuschäfer dann ein navigatorisches Meisterwerk.

Unterstütze SegelReporter

Zur Zeit kann es beim Kauf unserer Produkte zu Problemen kommen. Bitte versuchen Sie es später wieder. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung!

 

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Ein Kommentar „Retro-Regatta Golden Globe Race: Kirsten Neuschäfer auf dem Vormarsch – von fünf auf zwei“

  1. avatar PL_berthneutze sagt:

    Laut Aussage Neuschäfers beim wöchentlichen Anruf von McIntyre hat sie auf Höhe der Kanaren das letze Wetterfax empfangen. Somit ist ihr Navigatiions-Meisterstück noch bemerkenswerter, weil ausschliesslich durch Beobachtung von Wind und Wetter sowie Klopfen am Barometerglas zustandekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.