Retroregatta Golden Globe: Kirsten Neuschäfers Trainingstörn von Kanada nach Kapstadt

Salzbuckel*in

Von den 32 Skippern, die beim Golden Globe Race 2022 an den Start wollten, haben schon sieben einen Rückzieher gemacht. Kirsten Neuschäfer (39) testet ihr neues Schiff mit einem Extremtörn nachhause.

Kirsten Neuschäfer (39) © Neuschäfer

Kirsten Neuschäfer ist die einzige Frau bei der zweiten Auflage des Golden Globe Race 2022, das wie in den 60ern ganz ohne elektrische Instrumente und Autopiloten, auf alten (älter als Bj 1987) 32 – 36 Fuß langen Yachten und per Sextant absolviert wird. Die Tochter eines deutschen Vaters und einer Britin, aufgewachsen in Südafrika, gehört zu den spannendsten Teilnehmern der Regatta um die Welt, deren erste Ausgabe 2018 zum 50. Jubiläum der GGR startete und vom Franzosen Jean Luc Van den Heede im Alter von 73 Jahren nach 211 Tagen gewonnen wurde. Von 17 gestarteten Booten mussten 12 das Rennen abbrechen.

Neuschäfer tut alles, damit ihr das nicht passiert. Die nötige Erfahrung sollte sie längst gesammelt haben als professionelle Skipperin, die unter anderem für den US-Extremsegler Skip Novak arbeitet und mehr als 200.000 Meilen sammelte. Man müsste sie wohl korrekt als Salzbuckel*in bezeichnen? Nun unterzieht sie jedenfalls auch ihre neue Yacht einem harten Test.

Kirsten Neuschäfer mit ihrer Cape George 36 "Minnehaha"

Kirsten Neuschäfer mit ihrer Cape George 36 “Minnehaha” vor dem Refit. © privat

Aktuell segelt sie mitten auf dem Atlantik,

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

17 + 7 =