Rolex Fastnet Race: Röttgering will mit 350 Yachten um den Rock

Der wahre Fels in der Brandung

Der Fastnet Rock, Wendemarke des berühmt, berüchtigten 608 Meilen Rennens. © Rolex/Borlenghi

“Ich habe es kaum noch für möglich gehalten: es ist uns tatsächlich gelungen,
den Anmeldemarathon für die nächste Regatta zu beenden. Das Anmeldesystem
zeigt unseren Status mit “grün” an. Dabei hätte es uns nicht gewundert, wenn
die Veranstalter von uns noch das “Seepferdchen” und ein erbbiologisches
Gutachten verlangt hätten…”

Das schreibt Uwe Röttgering, der am 14. August erstmals mit seiner FANFAN! beim Rolex Fastnet Race in der Doublehanded Klasse teilnehmen und die Mutter aller Felsen in der Brandung umrunden will. Für dieses Abenteuer musste er unter anderem die nötigen Meilen im Zweihand-Modus beim Rennen von Falmouth zu den Azoren (AZAB) sammeln. Deshalb segelte er nur die Hin-Etappe alleine.

Dokument der Begierde. Grünes Licht für die Fastnet-Teilnahme der FANFAN! © seefieber.de

In diesem Jahr haben die Veranstalter eine Rekordmeldezahl von 350 Yachten zugelassen. Die Plätze waren zehn Tage nach der Öffnung der Meldeliste vergeben. Die Veranstalter sind selber übberrascht, dass sich die Anziehungskraft des 608-Meilen-Marathon offenbar Jahr für Jahr verstärkt.

Nach der Katastrophe 1979 waren die Sicherheitsauflagen für die Teilnehmer extrem verschärft worden. Aber offenbar ist das nicht Abschreckung genug gewesen. In diesem Jahr wurden die Proficrews  der Volvo Open 70s, der IMOCA 60s, Class 40s sowie zahlreicher Multihulls aus dem offiziellen Anmeldeverfahren genommen, so dass mehr Amateurcrews teilnehmen können.

Eventseite

Röttgerings Seefieber-Seite

 

Spenden
https://yachtservice-sb.com

3 Kommentare zu „Rolex Fastnet Race: Röttgering will mit 350 Yachten um den Rock“

  1. avatar Egon sagt:

    Was hat denn den Herrn Röttgering gebissen, der fährt ja plötzlich nur noch Regatta!?
    Wird da vielleicht schon heimlich an einer Vendee Globe-Kampagne gestrickt?
    Und früher immer schön über den Regatta-Zirkus gelästert, getreu dem Motto ‘was interessiert mich mein Geschwätz von gestern’. Ja ja, so sindse 😉

    Super Beitrag, mehr davon! Like or Dislike: Daumen hoch 6 Daumen runter 1

  2. avatar Matthias sagt:

    Na das wird ja interessant. Sind ja wieder einige Deusche dabei: Uwe Röttgering aber auch bestimmt manche Class 40s.

    Like or Dislike: Daumen hoch 1 Daumen runter 0

  3. avatar NK sagt:

    Ich finde es gut, dass er die Aries auf den Dachboden verbannt hat und sich nun mal auf die Wettkampfseite schlägt. Ja, gelästert hat er ja früher kräftig…. macht nichts. Rumnörgeln darf vor allem derjenige, der alles schon einmal gemacht hat und sich daher ein Urteil erlauben kann, also ist Uwe dafür geradezu prädestiniert….. Ich freu mich schon auf weitere “Einsichten” aus erster Hand.

    Like or Dislike: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *