Segel-Bundesliga: NRV gewinnt in Travemünde, Flensburg ärgert sich über Sonnenschuss

Das verflixte vorletzte Rennen

Höhepunkte vom 3. Renntag:

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

4 Kommentare zu „Segel-Bundesliga: NRV gewinnt in Travemünde, Flensburg ärgert sich über Sonnenschuss“

  1. avatar Florian Weser sagt:

    Toll geschrieben!

  2. avatar Oliver Schwall sagt:

    Es war tatsächlich so großartig und spannend wie Carsten geschrieben hat!
    Segelsport vom aller Feinsten! Wind, Sonne, begeisterte Segler, mitfiebernde Clubs, faszinierte Zuschauer vor Ort und wie immer ein sensationelles Medienecho.
    Großer Dank geht an den LYC sowie die die Travemünder Woche Organisation, die gesamte Land-Crew, die Wettfahrtleitung und die Jury, das Team der SAP AG von Stefan Lacher, an Marcus Baur und sein Team inkl. der gesamten Media- und TV-Truppe um Matze Wolk und Michi Trapp, die zusammen aus meiner Sicht die bisher beste Segelsport Live-Berichterstattung überhaupt produziert haben, an Karo Wehner, die uns alle und die Medien so zeitnah mit allen Infos über die Homepage und Facebook informiert hat und natürlich an Jocky – zusammen mit Liga-Laura und Liga-Lissy – die zusammen die Gesamt-Regie in den Händen hatten.
    Ihr habt einen sensationellen Job gemacht und uns ein tolles Ligawochenende ermöglicht!!!
    DANKE!!!

    Olli

    PS: Und an alle Flensburg-Fans: Bei nächsten Mal macht ihr sie platt!!!!!

  3. avatar Jan Schmidt sagt:

    Die Melges konnte sich nur sporadisch in Deutschland entwickeln….ich darf doch mal bitten. Die große Anzahl der Steuerleute aus unserer klasse zeigt doch wohl das potenzial. 65 Boote in Deutschland nenne ich nicht sporadisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.