Segelbundesliga: Finales Event auf der Alster – Übergabe der Meisterschale am Samstagabend

NRV auf Titelkurs

Das Saisonfinale der Segelbundesliga hat Fahrt aufgenommen, und der Rekordmeister aus Hamburg scheint seine Ausnahmestellung der vergangenen sieben Jahre betonieren zu können. Der NRV steuert auf Kurs Titel Nummer fünf. Das Überraschungsteam der Saison, OneKiel, verliert nach Tag eins des Finales auf der Alster an Boden, bleibt in der Gesamtrangliste aber auf Platz zwei. Die Entscheidung gibt es heute und morgen im Livestream.

Im strömenden Regen von Hamburg steuert der NRV seine fünfte Meisterschaft an. Foto: Lars Wehrmann/DSBL

Am Samstagabend soll die Meisterschale der Corona-Saison 2020 übergeben werden. Und es deutet alles darauf hin, dass der NRV nach 2013, 2014, 2017 und 2018 erneut ganz oben auf dem Podium stehen wird. Nach fünf der geplanten 16 Wettfahrten weist das Team um Steuermann Tobias Schadewaldt zwar nur eine durchwachsene Bilanz (2, 3, 5, 1, 2) auf, liegt aber nach der Tagesrangliste auf Platz drei. Da gleichzeitig Magnus Simon mit OneKiel noch nicht in den Rhythmus gefunden hat (1, 5, 6, 4, 2) und sich in der Tagesrangliste mit Platz acht zufriedengeben muss, ist der Vorsprung in der Blitztabelle des NRV deutlich angewachsen (18 vs 27). In den verbleibenden elf Wettfahrten müsste sich das Hamburger Ergebnis also drehen, damit die Meisterschaft für den NRV noch in Gefahr gerät. Damit wird der NRV seinen Vorsprung in der Ewigen Tabelle weiter ausbauen.

Aufsteiger OneKiel, der mit zwei Eventsiegen in Kiel und auf dem Wannsee spektakulär in die Saison gestartet war, hängt der dicke Patzer beim zweiten Berlin-Event schwer nach. Platz 15 beim Potsdamer YC scheint den kompletten Durchmarsch der jungen Mannschaft innerhalb von drei Jahren vom Aufstieg in die Zweite Liga, zur Zweitliga-Meisterschaft bis an die Spitze der Ersten Liga zu verhindern. Abgesehen von diesem Ausreißer beim PYC, als die Liga mit vielen überraschenden Ergebnissen auf den Kopf gestellt wurde, ist die Bilanz von OneKiel überragend: Die Event-Platzierungen 1, 1, 15, 2 stehen bisher in der Liste. Doch die Ausgeglichenheit ist der entscheidende Faktor in dieser verkürzten Saison, und da hat der NRV mit den Event-Ergebnissen 4, 6, 2, 3 den Bug vorn.

Spannend bleibt der Kampf um die weiteren Champions-League-Plätze. Und da hat sich der Berliner YC stark in Stellung gebracht. Die Berliner begannen die Saison mit einem letzten Platz, steigerten sich dann kontinuierlich und liegen in Hamburg nach Tag eins auf Platz eins. Dagegen scheint der bisherige Tabellendritte WV Hemelingen ins Stolpern zu kommen, liegt in der Blitztabelle hinter NRV, OneKiel, Berliner YC und dem Württembergischen YC nur auf Platz fünf.

Titelverteidiger VSaW hat kaum Chancen auf den Titel und wird wohl auch keinen Champions-League-Platz mehr ergattern können. Foto: Lars Wehrmann/DSBL

Im Kampf um den Klassenerhalt, darf sich bisher nur der Blankeneser SC Hoffnungen machen, den Sprung aus dem Tabellenkeller noch zu schaffen. Der BSC liegt in Hamburg nach fünf Wettfahrten auf Platz zwei, würde damit den viertletzten Rang verlassen und an den Düsseldorfer YC abgeben. Die weiteren drei Abstiegsränge nehmen weiterhin die SV 03 Berlin, der Potsdamer YC und der Lübecker YC ein. Die Lübecker, die in Hamburg bisher zwar einen guten Eindruck hinterlassen haben, sind ohnehin nur noch mit sehr theoretischen Chancen auf den Klassenerhalt ausgestattet. Nur unter Einbeziehung aller Eventualitäten wäre der Ligaverbleib möglich, aber daran glaubt auch in Reihen des Teams von der Wakenitz niemand.

In der Zweiten Liga wahren die bisher vier topplatzierten Mannschaften ihre Stellung und damit die Aufstiegschance. Der BYC Überlingen verteidigt die Spitze. Dahinter haben der Mühlenberger SC und der Joersfelder SC zwar die Position nach drei Spieltagen getauscht, können aber ebenso weiterhin mit dem Aufstieg planen wie der viertplatzierte Konstanzer YC.

Auf- und Abstieg für die Zweite Liga werden vom 17. bis 18. Oktober beim Deutschen Segel-Liga-Pokal, ebenfalls zu Gast beim Norddeutschen Regatta Verein, entschieden.

Blitztabelle 1. Liga

Blitztabelle 2. Liga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsfrage (SPAM-Schutz): *