SR Interview: “Solconia”-Taktiker Karl Gurgel über das Chaos-Manöver mit “Platoon”

+++ "Da haben wir dicht gemacht" +++

Wenn Profis gegen Amateure segeln, mag ein wenig Zurückhaltung angebracht sein. Aber das ist nicht gerade die Stärke von Platoon Eigner und Stuermann Harm Müller Spreer. Durch seine Fehleinschätzung einer Regelsituation auf der Seebahn verlor die “Solconia” wichtige Punkte, die sie die Meisterschaft kosten könnte.

Unterstütze SegelReporter

Mitglied in 5 Minuten werden und ab dann SR im Magazin-View lesen

Lieber Leser,

der SegelReporter Club wurde aufgesetzt, um neue Projekte zu finanzieren. Wir haben noch viele Ideen und großen sportlichen Ehrgeiz, den Großen die Stirn zu bieten.

Ab 1,25 € pro Woche bist Du bei einer
12-monatigen SR Club-Mitgliedschaft dabei.

  • Täglich alle Highlights des Segelsports, deren Erklärung und Einordnung mit einem Klick von einer deutschen Webseite
  • Ohne Beschränkungen alle SegelReporter Artikel lesen
  • Lesefreundlicheres, einspaltiges Artikel-Layout
  • Lesbar auf allen digitalen Medien

Die SegelReporter

» Fragen und Antworten zum SegelReporter Club

avatar

Carsten Kemmling

Der Mann von der vordersten Front. Mehr zu ihm findest Du hier.

4 Kommentare zu „SR Interview: “Solconia”-Taktiker Karl Gurgel über das Chaos-Manöver mit “Platoon”“

  1. avatar philip strauss sagt:

    . . . nur mal so: Wieviel Wind war denn da so bitte?

  2. avatar Hobby-Regatteur sagt:

    Ton ist ja besser geworden.
    Aber: Kann der Kameramann bitte vor den Interviews aufs Klo gehen?
    Er wackelt rum als wenn er dringend mal müßte…

  3. avatar RVK sagt:

    So doof der Telefonzellenspruch von HMS war, so doof war es auch vom Veranstalter, das in eine offizielle Pressemitteilung zu schreiben…

  4. avatar Thomas Schneider sagt:

    Da fragt man sich doch wer ist Profi und wer ist Amateur. Das entscheidet nicht nur das Budget sondern auch das Auftreten. Mir scheint die Amateure saßen hier auf dem großen Boot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.